Nachrichten

Freitag, 15. Januar 2021 · bedeckt  bedeckt bei -2 ℃ · Erhöhter Beratungsbedarf im vergangenen Jahr Fahrtkostenübernahme für immobile und eingeschränkte Menschen zu Impfzentren Aktuelle Warnung – Betreten von Eisflächen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Infektionsgeschehen im Kreiskrankenhaus St. Ingbert

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises teilt mit, dass es aufgrund eines COVID-19-Infektionsgeschehens im Kreiskrankenhaus St. Ingbert dort ab sofort zu einem Aufnahmestopp bis vorläufig 9. Dezember kommt.

Auch werden alle bis zu diesem Datum geplanten Operationen abgesagt respektive verschoben. Aufgrund der noch unklaren Kontaktlage werden alle Patientinnen/Patienten sowie das Pflegepersonal als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft, folglich gilt eine Quarantäne für alle gemäß den Vorgaben des Gesundheitsamtes

. Auch die Kantine wird geschlossen. Im Laufe des heutigen und morgigen Tages sollen voraussichtlich alle Patientinnen/Patienten sowie das Personal abgestrichen werden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021