Nachrichten

Dienstag, 30. November 2021 · leichter Schneefall  leichter Schneefall bei 2 ℃ · Heute: Laufen unter Flutlicht Tanzen und Sport im Verein – Das geht aktuell noch! Drei neue Relax-Bänke und fünf Sagenwege

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Interessante Veranstaltungen bei der Biosphären-VHS St. Ingbert

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 20. November von 10 bis 13:45 Uhr, das Webseminar „Der Umgang mit schwierigen Menschen“ an. Der Workshop findet unter der Leitung von Claudia Verhoeven statt.

Jeder von uns kennt sie: den cholerischen Chef oder Nachbarn, die streitsüchtige Kollegin, die eifersüchtige Cousine, den narzisstischen Vater. Wir sollten uns bewusstmachen, dass sich unsere Mitmenschen nun mal nicht über Nacht ändern, nur weil wir es gerne möchten. Die Neurosen unserer Familienmitglieder und Mitmenschen bleiben bestehen. Wir können sie nicht ändern, aber wir können uns und unsere Sichtweise ändern.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 20. November von 14 bis 18:30 Uhr, Kaiserstraße 71, den Workshop „Kunst-Deko aus alten Büchern“ an. Der Workshop findet unter der Leitung von Doris Ducke-Sellen statt. Ausrangierte Bücher sind die Basis für stimmungsvolle Deko-Objekte. Mit Hilfe einer Schablone werden die einzelnen Seiten nach vorgegebenen oder selbst gestalteten Formen geschnitten und gefaltet. Wer möchte, kann eine Vase mit filigranen Blüten aus Papier geschmackvoll in Szene setzen. Mitzubringen sind: Kleber, Schere, Cuttermesser oder Skalpell, Farbe, Perlen, Schnüre etc.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Montag, 22. November von 19:30 bis 21 Uhr, den Online-Vortrag „Sind Sie hochsensibel? (HSP)“ an. Der Vortrag findet unter der Leitung von Claudia Verhoeven statt. Fühlen Sie sich oft nicht verstanden in ihren häufig sehr intensiven Gedanken und Gefühlen? Kennen Sie Sätze wie: Bist du aber empfindlich oder Du Sensibelchen? Reagieren Sie empfindlich auf Medikamente, Lebensmittel, Kleidungsstoffe usw.? Spüren Sie die zwischenmenschliche Stimmung in einem Raum? Dann gehören Sie vielleicht zu den 15 – 20 % der Hochsensiblen. HSP ist keine Krankheit, sondern eine intensivere Wahrnehmung. Im Vortrag erfahren Sie typische Merkmale von HSP und den Umgang damit. Sie können nach dem Vortrag Fragen zum Thema stellen.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Mittwoch, 24. November von 19:30 bis 21 Uhr, in der Stadtbücherei, Kaiserstraße 71, den Vortrag „Maculadegeneration, Glaukom, trockenes Auge – Welche Ansätze bietet die chinesische Medizin?“ an. Der Vortrag findet unter der Leitung von Tania Brachtendorf statt. Diese Erkrankungen betreffen immer mehr Menschen und viele Patienten suchen nach zusätzlichen Möglichkeiten der Behandlung. In diesem Vortrag erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Denkweise der chinesischen Medizin. Sie werden erfahren, dass Augenerkrankungen in einen ganz anderen Zusammenhang gestellt werden. Damit ergeben sich auch andere Therapiemöglichkeiten, die dem Patienten Linderung der Beschwerden, eine verbesserte Sicht oder auch eine reduzierte Medikation ermöglichen können. Auch die Augenakupunktur nach Boel wird besprochen.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 27. November von 14 bis 18:30 Uhr, in der Stadtbücherei, Kaiserstraße 71, den Workshop „Weihnachts-Deko aus Recyclingmaterial“ an. Der Workshop findet unter der Leitung von Doris Ducke-Sellen statt. In diesem Workshop werden Materialien wie Altpapier, Teelichterreste, PET-Flaschen und vieles mehr zu stimmungsvollen Weihnachtsobjekten und -deko verwandelt, die ihren ganz eigenen Charme haben. Das Recyclingmaterial wird von BiosphärenART, soweit vorhanden, kostenlos zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind: Schere, Papierklebestifte, Heißklebepistole, Cuttermesser sowie Pinsel, Farben, Glitter etc.

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-728, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021