Nachrichten

Sonntag, 11. April 2021 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 9 ℃ · Flächendeckende Corona-Schnelltest-Möglichkeiten in St. Ingbert BBZ St. Ingbert: Gut informiert durch die Coronapandemie CDU-Stadtratsfraktion: Möglichkeiten des Städtebaurechts nutzen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Interessenten für „Poststelle“ in Oberwürzbach gesucht

Seit Januar wird ein neuer Betreiber für die Poststelle Oberwürzbach gesucht. Bisher hat sich niemand gefunden: Die Poststelle wurde im Dezember infolge einer Geschäftsaufgabe geschlossen.

Die Deutsche Post wird nach eigener Aussage keine Postfiliale mehr in Oberwürzbach eröffnen und betreiben, da die geforderte Post-Auflage der Mindest-Einwohnerzahl nicht erfüllt wird. Allerdings hat ein regional zuständiger Vertreter der Deutschen Post in Gesprächen mit Ortsvorsteherin Lydia Schaar signalisiert, unter bestimmten Voraussetzungen einem privaten Anbieter eine postalische Grundausstattung zur Verfügung zu stellen. In diesem Falle müsste die Privatperson als selbständiger Anbieter – möglichst in Verbindung mit weiteren Angeboten wie z.B. einer Toto-Annahmestelle – agieren.

Die Ortsvorsteherin hatte diesbezüglich auch mit Saar-Toto bereits Kontakt aufgenommen. „Es ist mir ein großes Anliegen in Oberwürzbach auch weiterhin eine Poststelle vorzuhalten. Es wäre schön, wenn sich im Ort jemand finden würde, der hierzu bereit wäre. Ich hoffe sehr, dass sich ein Interessent/eine Interessentin findet“, hofft Ortsvorsteherin Lydia Schaar. Interessierte können sich gerne an die Ortsvorsteherin wenden für weitere Informationen bzw. auch zur Vermittlung von Kontaktdaten externer Ansprechpartner, etwa bei der Deutschen Post.

Kontakt Lydia Schaar: l.schaar@oberwuerzbach.de; 0176-30692423

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021