Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jahreshauptversammlung der DJK SG

Die Vorsitzende Ursula Hager begrüßte die Anwesenden im Clubraum in der Kirchengasse und bedankte sich für ihr Interesse am Vereinsgeschehen, ihre Vereinstreue und ihr Engagement für die Verwirklichung der Vereinsziele.

Die Ehrenvorsitzende Hedwig Geßer und die Ehrenmitglieder Ursula Wellner, Manfred Kohler und Elisabeth Zintel waren ebenfalls anwesend.

Der Jahresbericht der Vorsitzenden verschaffte Rückblick über das Vereinsjahr 2015. Ein ereignisreicher Terminkalender spiegelte die Aktivitäten der DJK Sportgemeinschaft wieder:

Kinderfasching, Stadtlauf, Triathlon, Teilnahme am Ingobertusfest, Kinderfest, Bastelnachmittage, Ausflüge, Wochenendfreizeit, Sportabzeichentraining, Fahrten der Skischule, monatliche Wanderungen und natürlich zahlreiche Wettkämpfe sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport. Die erfolgreiche Trainingsarbeit zeigt sich in der Zahl der zu Ehrenden beim Sportlertreff der Stadt St. Ingbert.

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen, Entlastung des Vorstandes und Neuwahlen, sowie die Bestätigung der Jugendwarte und des geistlichen Beirates.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Ursula Hager (Vorsitzende), Werner Peter (stellvertretender Vorsitzender), Marion Schneider (Kassenwartin), Susanne Schatz (Schriftführerin), Claudia Huppert (Pressewartin), Monika Kulicke-Günther (Laufen/Walking/Nordic-Walking/ Skilanglauf/ Skischule), Manfred Kohler (Leichtathletik), Sabine Schneider-Boßlet (Triathlon), Maria Pieter (Turnen), Elisabeth Zintel (Wandern), Waltraud Haberer und Christel Uhl (Kassenprüfer), Claudia Huppert und Saskia Zitt (Jugendleiterinnen), Pfarrer i.R. Karl-Josef Lindemann (geistlicher Beirat).

Die zahlreichen Ehrungen für 25 Jahre, 30 Jahre, 40 Jahre und 50 Jahre nahmen Ursula Hager und Werner Peter mit großer Freude vor.

Ein besonderer Dank des Vorstandes ging an alle Organisatoren, ehrenamtliche Helfer/Innen sowie die Übungsleiter/Innen für die geleistete Arbeit in der DJK-SG St. Ingbert. Nur so ist es möglich, das Vereinsleben auch weiterhin attraktiv zu gestalten. Mit der stolzen Mitgliederzahl von 2148 Mitgliedern schloss man das Jahr 2015 ab.

 

PM: C. Huppert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017