Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-MannschaftVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jailhouse Rock im ehemaligen Gefängnisinnenhof

Am heutigen Samstag (12.08.17) wird ab 18 Uhr gerockt: unter dem Motto „Jailhouse Rock“ schlagen die St. Ingberter Bands „Damaged Reason“ und
„rebelsoul“ härtere Töne an.

Eine coole Mischung aus ehrlichem, kernigem Rock und etwas düsteren „Alternative“ Songs gehören zum Programm von „Damaged Reason“, bestehend aus Mat (Gitarre & Vocals), Malte (Drums) und Axel (Bass). Im Anschluss zeigt „rebelsoul“, die mittlerweile ihr zehnjähriges Jubiläum feiern, eine Mischung aus Alternative, Grunge und Rock. Mal härter, mal softer sind Tom (Vox, Bass), Simon (Drums), Matthias (Gitarre, Backing Vocals) und Volker (Gitarre) spätestens seit ihren Wohnzimmerkonzerten bekannte Größen in St. Ingbert.

Der Eintritt ist wie bei allen Veranstaltungen von „WSSI – Wir sind St.
Ingbert e.V.“ kostenfrei.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017