Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · klar  klar bei 10 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jobcenter: Ältere Mitmenschen im Blickpunkt

Im Jobcenter des Saarpfalz-Kreises wurden im  September  5.626  erwerbsfähige Hilfebedürftige in 4.122  Bedarfsgemeinschaften betreut. Dies entspricht dem Niveau des Vorjahresmonats.

2.320 der im Jobcenter  betreuten Menschen sind arbeitslos.  Die Zahl der von  Arbeitslosigkeit betroffenen Personen liegt damit 4,3  Prozent unter dem Vorjahresmonat.

128  arbeitslose Menschen haben im  September  ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit beendet. Eine große Rolle spielte auch im September die Aus- und Weiterbildung.

Seit Jahresbeginn konnten im Jobcenter Saarpfalz-Kreis bisher rund 1 100 Menschen  in  eine Arbeit oder Ausbildung integriert werden.  Besonders erfreulich  ist, dass auch 105 Menschen über 50 Jahre bis Ende September  ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer Arbeit beendet haben. Damit konnte das sehr gute Niveau von 2011 gehalten werden.

Maßgeblich für diese gute Entwicklung bei den Älteren ist aus Sicht des Jobcenters die intensive Beratungs- und Betreuungsarbeit im Rahmen des Bundesprogramms  „Perspektive 50Plus“. Insgesamt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Jobcenter Saarpfalz-Kreis ausschließlich diese Personengruppe. Wichtig ist hierbei auch die enge Zusammenarbeit mit dem Jobcenter des Landkreises Neunkirchen.

Durch  das Bundesprogramm können außerdem zusätzlich zu den üblichen Arbeitsmarktinstrumenten besondere Hilfen  angeboten werden. Hier spielen insbesondere auch gesundheitsfördernde Maßnahmen und Aktivitäten eine große Rolle. Dieses Angebot wird in den nächsten Monaten noch weiter ausgebaut.

Für Fragen zu den Angeboten für Ältere stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters Saarpfalz-Kreis  gerne zur Verfügung unter Telefon: 0 68 41 / 92 23-1 88 oder 50plus@jobcenter-saarpfalz.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017