Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jubiläumskonzert zum 90- jährigen Bestehen des Mandolinen-Orchesters St. Ingbert

Das Mandolinen – Orchester St. Ingbert feierte am Samstag 19. November 2011 sein 90. Vereinsjubiläum mit einem Jubiläumskonzert in Spielgemeinschaft mit dem Spiel- und Wanderclub Niederwürzbach. Zum Auftakt wurde „Romantisches Konzertstück“ von K. Wölki, gespielt, das von Jessica Weißenauer meisterhaft auf der Querflöte begleitet wurde. Danach folgte der „Japanische Laternentanz“. Mit dem A Capella Chor Dr. Schröder GmbH und Chor KG der Universität des Saarlandes ging es im Programm weiter. Als erstes war „For the longest time“ von B Joel fort zu hören, aber auch die weiteren Stücke, die von dem A Capella Chor zu hören waren begeisterten die Konzertbesucher. Nach dem japanischen Titel „Hoku 1“ von S. Suzuki gespielt vom Orchester und „Prime Rose“ von G. Sartori dargeboten von Chor, Orchester und Tänzern der Tanzsportgesellschaft Blau – Gold St. Ingbert ging es dann in eine kurze Pause. Im 2. Teil des Konzertes ging es etwas flotter mit „Rumba“ von D. Kreidler gespielt vom Orchester und „Thank you for the music“ von Abba mit Chor und Orchester weiter. Das deutsche Volkslied „Hoch auf dem gelben Wagen“ wurde sehr humorvoll vom A Capella Chor vorgetragen. Ich denke, dass dieser Konzertabend noch lange in den Ohren der Besucher nachklingen wird.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017