Nachrichten

Freitag, 16. November 2018 · sonnig  sonnig bei 5 ℃ · Neu im Regina Kino St. IngbertMusicalfahrt für Schüler ab zwölf JahreNeuer Vorstand des Ortsverbandes DIE LINKE St.Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre EWA plus

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre EWA plus“ werden die aktiven Projekt-Schulen 2017/2018 prämiert – mit einem Zertifikat sowie mit einem Geldpreis.

Folgende Schulen werden ausgezeichnet:

Franz-Carl-Schule, Blieskastel
Gemeinschaftsschule Galileo Bexbach
Gemeinschaftsschule Gersheim
Gemeinschaftsschule Kirkel-Limbach
Geschwister-Scholl-Schule, Blieskastel
Leibniz-Gymnasium St. Ingbert
Mandelbachtalschule Ommersheim
Mannlich-Gymnasium, Homburg
Neue Sandrennbahn, Homburg-Erbach
Robert-Bosch-Schule, Homburg
Saarpfalz-Gymnasium, Homburg
Willi-Graf-Schule (BBZ), St. Ingbert

Hintergrund

Das 1998 zur Einsparung von Energie, Wasser und Abfall (EWA) konzipierte Projekt entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Programm, das die Gestaltung ökologischer, gesunder Schulen im Saarpfalz-Kreis anregt und die Bewusstseinsbildung aller Beteiligten fördert. Mit diesem Programm war der Saarpfalz-Kreis Vorreiter in  Sachen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Saarland. Im Jahre 2014 wurde das Programm EWA von der UNESCO als Maßnahme zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.
Die Projektschulen leisten durch vielfältige Aktivitäten einen erheblichen Beitrag zu Umwelt-, Klima- und Gesundheitsschutz. Jedes Jahr wird ein Wettbewerb ausgeschrieben, wobei die teilnehmenden Schulen ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozess anhand eines Fragebogens darstellen und mindestens ein Projekt durchführen. Bei der Prämierungsfeier werden Preisgelder und das Zertifikat „Nachhaltige und gesunde Schule des Saarpfalz-Kreises“ verliehen.

Für ihre Leistungen im Projektjahr 2017/2018 werden die teilnehmenden Schulen am Montag, 24. September, 15 Uhr in der Robert-Bosch-Schule Homburg prämiert.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018