Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit DankesbotschaftenBenefizkonzert zugunsten der Orgel in der Alten Kirche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jubilar-Ehrung der SPD St. Ingbert

Seit über 60 Jahren ist Albrecht Herold SPD-Mitglied. Gemeinsam mit anderen SPD-Jubila­ren wurde der Landtagspräsident a.D. mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.
Bei strahlendem Sonnenschein war eine große Anzahl der Mitglieder der SPD St. Ingbert der Einladung zur Mitgliederversammlung mit Jubilarehrungen gefolgt. Besonders freuten sich die St. Ingberter über den Besuch von Jo Leinen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Heide Henn, Mitglied des Deutschen Bundestages, Petra Berg, Generalsekretärin der SPD Saar, Stefan Pauluhn, Kreisvorsitzender der SPD Saarpfalz, und von Landratskandidat Dr. Theophil Gallo.

In seiner Begrüßung im DJK-Sportheimwies der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Sven Meier auf die Kommunal-, Landrats- und Europawahl am 25. Mai 2014 hin. Gerade die Zusammenarbeit von Genossinnen und Genossen auf Europa-, Bundes- und Landesebene ermögliche politische Arbeit nah an den Menschen und für die Menschen. „Dass wir für die wichtigen Themen vor Ort direkt auf die verschiedenen politischen Ebenen einwirken können, zeichnet die SPD aus“, so Sven Meier. Der Vorsitzende sprach seinen Dank an alle Genossinnen und Genossen aus, die solidarisch zur Partei stehen und derzeit einen anstrengenden Wahlkampf gestalten. Die SPD gehe davon aus, dass sich die St. Ingberterinnen und St. Ingberter am 25. Mai 2014 für eine stabile Stadtpolitik entscheiden und unsicheren Verhältnissen eine klare Absage erteilen. St. Ingbert brauche für stabile Verhältnisse im Rathaus eine starke SPD.

Stefan Pauluhn dankte für das über 60jährige politische Wirken von Albrecht Herold in der SPD und erinnerte an dessen Gewerkschaftsarbeit in der saarländischen Metallindustrie. Auch heute noch würde Albrecht Herold immer wieder nach Rat und Anregungen gefragt. Albrecht Herold wies in seiner kurzen Ansprache auf den erforderlichen Zusammenhalt in der Partei und auf die wichtige Unterstützung der Parteimitglieder hin. Herold verneigte sich vor den verstorbenen Genossinnen und Genossen.
Dr. Theophil Gallo, der Kandidat der SPD Saarpfalz für die Wahl des Landrats, sprach in seinem Grußwort die hohe Bedeutung der Stadt St. Ingbert für den Saarpfalz-Kreis an. Er stehe dafür ein, dass zukünftig weitere Investitionen im Kreiskrankenhaus, in die Schulen und in die Kinderbetreuung, aber auch verstärkt im Pflegebereich in St. Ingberter folgen werden.

Jubilare der SPD St. Ingbert mit Theophil Gallo, Sven Meier und Siegfried Thiel

Im Anschluss nahm Sven Meier zusammen mit Siegfried Thiel, Kandidat der SPD für den Ortsvorsteherin St. Ingbert, die Zeremonie der Mitglieder-Ehrung vor. Allen Jubilaren dankte der SPD-Vorsitzende Sven Meier aufs herzlichste und überreichte eine von dem Bundes- und dem Landesvorsitzenden unterschriebene Urkunde mit Ehrennadel.
Die Urkunden nahmen entgegen: für 60jährige Mitgliedschaft Albrecht Herold; für 50jährige Mitgliedschaft Hans Agne; für40jährige Mitgliedschaft Marlis Bier, Alfred Reidelstürz, Christel Rei­delstürz und Edgar Scholz; für 30jährige Mitgliedschaft Erwin Hager, Monika Rohe, Hartmut Schmidt-Blümel, Johanna Schneider, Knut Schubert, Michael Stalter und Klaus Walle; für 25jäh­ri­ge Mitgliedschaft Klaus Becker, Jürgen Blaumeiser, Peter Guckel,Uwe Kunz, Werner Röhrig, Everard Sigal, Ellen Straßberger, Volkmar Straßberger und Ursula Thiel; für 20jährige Mitgliedschaft Andreas Deckarm, Georg Endres und Hans-Joachim Tinnes.


Titelbild:

v.l.n.r.: Heide Henn, Jo Leinen, Sven Meier, Theophil Gallo, Albrecht Herold, Petra Berg, Stefan Pauluhn

 

 

PM: Sven Meier
Vorsitzender des SPD Ortsvereins St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017