Nachrichten

Sonntag, 18. November 2018 · sonnig  sonnig bei 2 ℃ · Kleiner Rabe Socke – Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre10 Jahre Weltladen St. IngbertSchon wieder: Sachbeschädigung an KFZ

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jugendberufsagentur im Saarpfalz-Kreis

Die Förderung der beruflichen und sozialen Integration von Jugendlichen ist eine gemeinsame Aufgabe der Jugendhilfe des Saarpfalz-Kreises, der Agentur für Arbeit Saarland und des Jobcenters Saarpfalz-Kreis.

Seit vielen Jahren arbeiten die drei Institutionen gemeinsam an diesem wichtigen gesellschaftspolitischen Handlungsfeld. Jede der drei Institutionen hat entsprechend ihres gesetzlichen Auftrages vielfältige Angebote und Unterstützungsleistungen entwickelt.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die berufliche und soziale Integration von jungen Menschen im Saarpfalz-Kreis ist ein abgestimmtes und reibungsloses Zusammenspiel aller Akteure, insbesondere der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort.

Hier weiter zu optimieren, ist das zentrale Ziel der im Januar 2018 von Dr. Theophil Gallo und Jürgen Haßdenteufel unterzeichneten Kooperationsvereinbarung „Jugend und Beruf“, die fortan auch Jugendberufsagentur bezeichnet wird.

Vor diesem Hintergrund findet am 14. November von 9 bis 12 Uhr im parlamentarischen Trakt der Kreisverwaltung eine Informationsveranstaltung zu den Angeboten für Jugendliche im Saarpfalz-Kreis statt.

Eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters, des Jugendamtes und der Agentur für Arbeit, die mit der Integration von Jugendlichen betraut sind.

Im Rahmen einer „Vernissage“ werden alle Partner ihre jeweiligen Angebote für Jugendliche vorstellen. Durch die Veranstaltung sollen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander besser kennenlernen und einen Überblick über die Angebote für Jugendliche im Saarpfalz-Kreis erhalten.

Es ist folgender Programmablauf vorgesehen:

  • Begrüßung durch Landrat Dr. Theophil Gallo und durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarland, Jürgen Haßdenteufel
  • Ziele und Erwartungen an die Jugendberufsagentur aus Sicht des Saarpfalz-Kreises und aus Sicht der Agentur für Arbeit Saarland
  • Vorstellung der Angebote der einzelnen Träger im Rahmen einer Vernissage
  • Diskussion und Austausch

 

Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018