Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jugendorganisationen gegen die Abschaffung des Halberg-Open-Airs

Die Jungen Liberalen (JuLis) Saar planen gemeinsam mit anderen jugendpolitischen Organisationen durch eine Online-Petition die Abschaffung des Halberg-Open-Airs zu verhindern.

„Das Open-Air Festival sollte unbedingt erhalten bleiben. Zahlreiche bekannte Künstler kommen für dieses Event ins Saarland. Zudem wird hier gerade in den Sommerferien ein attraktives Freizeitangebot für Jugendliche geschaffen. Daran mangelt es ansonsten im Saarland leider an allen Ecken.“, kritisiert der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Marcel Mucker.

Der Ausrichter des Festivals, der Saarländische Rundfunk, hatte bekanntgegeben, das Festival aus Kostengründen abzuschaffen. Dies wollen die Jungen Liberalen, gemeinsam mit anderen politischen Jugendorganisationen durch eine Online-Petition verhindern. Der Landesvorstand der JuLis Saar ist davon überzeugt, dass ein Erhalt des Festivals durch eine veränderte Finanzierung möglich ist.

„Das Open-Air wird aus Kostengründen zu schnell aufgegeben. Der SR sollte Kooperationen mit dem ZDF und externe Sponsoren suchen. Wir sprechen hier von einer sehr populären Veranstaltung für die sich durchaus Sponsoren finden ließen“, fordert Julien Simons, Programmatiker der Jungen Liberalen Saar.

Die Petition wird innerhalb der nächsten Tage starten, die JuLis rechnen dabei mit einer großen Resonanz der Jugendlichen im Saarland.

 

PM: E. May, JuLis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017