Nachrichten

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 4 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jusos fordern Studentenwohnheim in St. Ingbert

Nach der Schließung des Wohnheim D auf dem Campus der Universität des Saarlandes, haben viele Studierende im Saarland Probleme passenden Wohnraum zu finden. Der Bedarf ist groß und die Studierendenzahlen werden in den nächsten Jahren im Saarland noch weiter steigen. Nach Meinung der Jusos würde es sich daher anbieten ein Studentenwohnheim in St. Ingbert einzurichten. Neben den Vorteilen für die Studierenden sehen die Jusos auch
Vorteile für die St. Ingberter Innenstadt. „Die Nähe zur Universität und die leerstehenden Gebäude hier machen St. Ingbert zu einem idealen Standort“ so Charlotte Dahlem, Vorsitzende der Jusos St. Ingbert und Referentin für
Studienqualität im AStA der UdS. Als passendes Gebäude für einen solchen Umbau und Sanierung würden die Jusos das ehemalige Gefängnis in der alten Bahnhofstraße vorschlagen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017