Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Philosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Jusos St. Ingbert mit neuer Spitze

Am Samstag, den 21.01.2012, wurde bei der Stadtverbandskonferenz der Jusos St. Ingbert ein neuer Vorstand bestimmt. Hierbei wurde Charlotte Dahlem einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Damit löst sie Dominik Schmoll ab, der seit 2007 die Jusos in St. Ingbert geleitet hatte. Die neue Vorsitzende betonte in ihrer Vorstellung, dass sie politische Jugendarbeit offen gestalten will. „Wir wollen mit einer projektorientierten Arbeitsweise eine Plattform schaffen, die nicht versteift auf Strukturen und Posten ist, sondern bei der sich politisch interessierte Jugendliche, beispielsweise in Denkfabriken, sachbezogen einbringen können.“ In dem neuen Vorstand stehen ihr nun Maximilian Raber und Max Meisenheimer als Stellvertreter zur Seite. Zudem wurden Thomas Faulstich als Orgaleiter, Tobias Holzhauser als Neumitgliederbeauftragter, Jan Henrich als Presse- und Internetbeauftragter, Valentin Sigal als JUZ-Beauftragter, Jens Leienhäuser als Schriftführer sowie Jan Geiser, Malte Kohring und Marius Kuschefski als Beisitzer neu gewählt. Gleichzeitig mit der Neuwahl des Vorstandes wurde das Arbeitsprogramm für die nächsten 2 Jahre beschlossen, nach dem sich die Jusos mit den Themen Wabensystem des ÖPNV, Förderung des JUZ, Innenstadtgestaltung und Anbindung zur Uni beschäftigen wollen. Insbesondere wollen die Jusos die Bildung eines Jugendparlaments in St. Ingbert anstoßen. Auch die Landtagsneuwahlen nach dem Bruch der Jamaika-Koalition spielten bei der Konferenz eine Rolle. „Eine Regierung, die nach einem solchen Koalitionszusammenbruch zustande kommt, braucht eine demokratische Legitimation. Neuwahlen sind da die sauberste Lösung und wir sind motiviert, in den Wahlkampf zu starten“, so Charlotte Dahlem. Die anwesenden Gäste beteiligten sich an dieser Diskussion, so berichtete Marlene Reiber als Mitglied des SPD Landesvorstandes von den Entscheidungsprozessen der letzten Wochen. Sven Meier bedankte sich in seinem Grußwort zudem noch für die Unterstützung der Jusos im zurückliegenden Oberbürgermeisterwahlkampf.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017