Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · bedeckt  bedeckt bei 20 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Käfig für die Devils rückt näher

Innenminister Stephan Toscani fördert die Orientierung der Baseballer des TV St. Ingbert, Baseball und Softball als Breitensport zu etablieren.
Um in Zukunft bei externen Veranstaltungen Baseball und Softball präsentieren zu können, möchten die Devils des Turnvereins einen mobilen Schlagkäfig, auch „Batting Cage“ genannt, anschaffen. Ein solcher Käfig ermöglicht an jedem Ort das geschützte Üben des Schlagens. Baseball kann so direkt vor Ort ausprobiert werden. Innenminister Toscani steuert zur Finanzierung diese Vorhabens eine Summe bei, um die Breitensportorientierung der Devils zu unterstützen.
Letztere haben sich die Devils auf die Fahnen geschrieben. Sie wollen Baseball und das verwandte Softball in St. Ingbert und Umgebung populärer machen. Dazu ist ein mobiler Batting Cage notwendig, um Schulen, Firmen usw. zu ermöglichen, die Devils einfach zu buchen. Sie machen dann ihr Schlagangebot vor Ort und die Ausleihgebühr fließt direkt in Jugend- oder Freizeitangebote der Devils.
Bisher mussten die Devils zu öffentlichen Veranstaltungen, wie z. B. dem School’s Out der Stadt St. Ingbert, immer Batting Cages anderer Vereine ausleihen. Denn so ein Schlagkäfig ist teuer, kostet in der Anschaffung ca. 2000 Euro. Geld, das die Devils derzeit noch nicht haben, da Baseball als Randsport weniger Sponsoren zieht. Sie sind aber auf dem besten Weg zur Finanzierung, wozu die Spende von Innenminister Toscani beigetragen hat.
Wer bereits jetzt Interesse hat, den Schlagkäfig der Baseballer für Veranstaltungen, Feste usw. zu buchen, sollte mit den Devils Kontakt aufnehmen. Solche Projektabsprachen helfen ihnen, die Finanzierung des Batting Cages zu leisten.
Mehr Infos zu den Devils, ihren Trainings- und Spielzeiten unter: www.devilsgo.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017