Kaffeeschmuggler und Steckdosenmäuse – eine Kindheit in den 50ern - St. Ingberter Anzeiger

Nachrichten

Freitag, 17. August 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Benefizkonzert zugunsten des Kinder-HospizdienstesDas Biosphärenfest in St. Ingbert in der Gustav-Clauss-AnlageEntbehrungen, Enge und Einfachheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kaffeeschmuggler und Steckdosenmäuse – eine Kindheit in den 50ern

Am heutigen Donnerstag (22.03.18), um 19.30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum eine Lesung mit Ralph Schock in der Stadtbücherei St. Ingbert.

Ralph Schock stellt sein Werk „Kaffeeschmuggler und Steckdosenmäuse – eine Kindheit in den 50ern“ vor.

Weitere Infos zur Veranstaltung unter igb.info

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018