Nachrichten

Montag, 27. Februar 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 7 ℃ · Kindermaskenball der KG »dann wolle ma emol«Faasenachtsumzug in St. IngbertRathaussturm und Närrisches Treiben in St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kappensitzung in der Donauschenke

Donau so blau unter diesem Motto findet heute (Fr., 3.02.17) in der Donauschenke St. Ingbert eine Kappensitzung statt. Beginn 20.11 Uhr.

Mit Büttenrednern aus der Region und vieles mehr, Musik Duo Welsch.

Eintritt 7,00 €uro.
Vorverkauf Gasthaus Donauschenke St.Ingbert

Kommentare

  1. Anonymous

    Location und Gastfreundlichkeit seitens der Inhaber und der Bedienung sind äußerst positiv zu bewerten. Die Veranstaltung macht sich jedoch lächerlich. Einerseits wollte sie das Publikum mitreißen, sind dann aber pikiert darüber, dass die Menschen tatsächlich Spaß zum Ausdruck bringen. Die kleinkarierten „Redner/Musiker“ die einst noch auf soviel Unterhaltungswert und Charme gesetzt hatten, sind aufeinmal ganz zielgerichtet: „es ist zu laut“, „ihr seid zu laut“ „es ist besser wenn ihr geht“ usw….
    Sie bringen Gäste, die erst noch guter Dinge waren, und mit ihren GESAMTEN Tischnachbarn in geselliger Runde amüsant dem Abend entgegen sahen, dazu, den Abend abzubrechen. Fazit auch aus den eigenen Reihen der Veranstalter: eher ernüchternd und nicht willkommen. Zuviel wird über den Welthass philosophiert; fasst euch an die eigene Nase, dann braucht ihre keine große Reden für 2018 zu schwingen. Das War wirklich grosses Kino.
    Applaus St.Ingbert

  2. Frau Hrtz

    Schlimm. Schade dass sich St.Ingbert so präsentiert. Man muss sich entscheiden…will man das Publikum mitreißen oder soll es die Klappe halten??? Wirklich traurig

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017