Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Programm für Senioren in der Kinowerkstatt50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-Mannschaft

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Kids in Bewegung“ in Einöd wurde vom Round Table Zweibrücken gesponsert

Es ist schon etwas Besonderes, wenn die Mädchen und Buben der Protestantischen Kindertagesstätte Einöd in die Reithalle kommen. Und es ist ein regelmäßiger Besuch, denn seit dem Herbst 2008 kooperiert die Kita mit dem Reiterverein Einöd im landesweiten Projekt „Kids in Bewegung“ teil.
Das Projekt, das im ersten Jahr öffentlich gesponsert wurde, war dann auf private Sponsoren angewiesen. Im Kitajahr 2010 / 2011 konnte die Partnerschaft zwischen Kita und Reiterverein auf die Unterstützung des „Round Table 109 Zweibrücken“ bauen. Deren Präsident Mario Sauder und der Vorsitzende des Fördervereins Max Kampschulte machten sich nun vor Ort ein Bild davon, wie ihre Fördergelder „angelegt“ sind.
Und sie waren schlichtweg begeistert: Jeden Freitag sind die Kinder der Protestantischen Kita Einöd zu Gast in der Reithalle Einöd. Erwartet werden sie dort von Laura Klein und Isabelle Jähn, Trainerinnen des Reitervereins Einöd, und dem Schecken „Sir Higgins“, seitdem das bewährte Pony „Creta“ „in Rente“ auf dem Bauernhof der Kitaleiterin Beate Schreiner-Schlosser ist.
Die Reithalle ist für das Projekt in zwei Zirkel unterteilt: Auf dem ersten Zirkel bringt Nicole Meyer-Kalsch, Erzieherin für frühkindliche Bewegung in der Kita Einöd, einen Teil der Kinder mit einem vielseitigen Programm in Bewegung, während auf dem zweiten Zirkel die Bewegung am, auf und mit dem Pferd im Mittelpunkt steht. Ziel des Projekts „Kids in Bewegung rund ums Pferd“, das seit dem neuen Kitajahr wieder vom Landessportverband gefördert wird, ist nicht das traditionelle Reitenlernen, sondern ist die Vermittlung und Festigung einer breiten motorischen Basis mit vielen Bewegungsspielen mit und ohne Pferd.

Unser Foto zeigt die Mädchen und Buben der Kita mit ihren Trainerinnen und den Vertretern des Round Table in der Reithalle in Einöd.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017