Nachrichten

Donnerstag, 9. Februar 2023 · sonnig  sonnig bei -4 ℃ · Magic Mike – The Last Dance Caveman – Der Kinofilm Feuerwehr löscht Kaminbrand in der Sandstraße

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Kinderfest der DJK-SG auf dem Hundeübungsplatz Oststraße

Heute wird  von 14 bis 18 Uhr unter dem Motto „Der Natur auf der Spur – Fragen – Forschen – Wissen“ gefeiert. Es warten verschiedene Experimente, Spiele und Forschungsstationen auf die kleinen und großen Besucher.

Auch in diesem Jahr lädt die DJK-SG wieder alle Mitglieder und Freunde zu ihrem Kinderfest ein. Gefeiert wird am Sonntag, 09. Juni von 14 bis 18 Uhr. Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur – Fragen – Forschen – Wissen“ warten verschiedene Experimente, Spiele und Forschungsstationen auf die kleinen und großen Besucher. Auf der Wiese des Schäferhundevereins („In der Au“) können alle Teilnehmer die Natur mit all ihren Kräften und Geheimnissen kennen lernen.

Als besonderes Highlight ist die NABU Gruppe St. Ingbert mit einem Info- und Spielstand zu Gast. Eine Schmink- und Bastelecke und verschiedene originelle Spielparcours versprechen einen bunten und abwechslungsreichen Nachmittag. Für die kleineren Gäste gibt es eigens das Kinderland „Schmetterlingswiese“ mit vielen weiteren Spielen, einer Hüpfburg und großen Bausteinen.

Natürlich ist auch für Speisen und Getränke bestens gesorgt.

Die Kuchentheke lädt die großen Besucher zum gemütlichen Verweilen ein, während die Kinder auf eine Entdeckungsreise rund um die Naturwissenschaft gehen können.

Das Kinderfest-Team und die über 70 ehrenamtlichen Helfer freuen sich auf ihren Besuch!

Spielkarten für Mitglieder sind frei, Nichtmitglieder zahlen 2,50 Euro.

Nähere Informationen gibt es über die Geschäftsstelle der DJK-SG St. Ingbert

Telefon 06894-381026

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

  1. Klein

    Wir waren am Sonntag dort und was war nix..keine Veranstaltung,traurige Kinder mussten wir wieder mit nachhause nehmen

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023