Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kinowerkstatt St. Ingbert: SCIENCE – FICTION, HORROR, EROTIK – das neue Filmkolleg

Es geht los! Das neue Kinowerkstatt – Filmkolleg mit sorgfältig ausgesuchten Meisterwerken aus SCIENCE – FICTION, HORROR, EROTIK startet am Mittwoch, den 26. Oktober, um 19:30 Uhr mit Stanley Kubricks „2001 – ODYSSEE IM WELTRAUM“ in der Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49. Ein kostenloser Schnupperabend für alle Interessierten wird am Mittwoch, den 19. Oktober, um 19:30 Uhr angeboten! Präsentiert wird das Filmkolleg in Zusammenarbeit mit der VHS St. Ingbert, Saarlandmedien und dem Kinowerkstattverein.
Filmexperte Matthias Ziegler behandelt die drei Genres Science-Fiction, Horror und Erotik anhand ausgewählter internationaler Meisterwerke wie Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“, „Mad Max2“, „Blade Runner – final Cut“, „Alien“, „Shining“, „The Others“, „Shutter Island“, „Eyes Wide Shut“, „Intimacy“ und „Sea of Love“. Anhand ausführlicher Filmbesprechungen zu jedem Film geht es darum, die genrespezifische Filmsprache und besondere Elemente der jeweiligen Genres kennenzulernen. Informationen zu den Teilnahmegebühren gibt es in der Kinowerkstatt (Tel. 06894 36821), hier kann man sich auch anmelden entweder telefonisch oder per e-mail: kinowerkstatt@gmx.de oder am Schnupperabend, 19. Oktober. Zu den Einzelabenden zu 6 Euro ist keine Anmeldung nötig.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017