Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kleines Video-ABC: Seminare für Einsteiger

Ideen für Videobeiträge entwickeln, drehen, einspielen, schneiden und mit Effekten versehen? Wer sich für die Produktion von Filmbeiträgen interessiert, findet bei der Landesmedienanstalt Saarland die passenden Seminarangebote:

Der Video-Grundkurs am 29. Oktober 2016 (Samstag) von 10 bis 17 Uhr bietet Einsteigern, die sich erste Grundkenntnisse in Sachen Film- und Videoproduktion aneignen möchten, die Gelegenheit, das kleine ABC der Video-Arbeit zu erlernen. Ob Perspektiven, richtiger Umgang mit der Kamera, Lichtsetzung bis hin zur Vertonung: die Grundlagen, die bei der Erstellung von kleineren Filmbeiträgen beachtet werden sollten, werden besprochen und am Beispiel eines Fernsehberichts gemeinsam eingeübt. Gebühr 25 €.

Im zwei Einheiten umfassenden Workshop Videoschnitt für Einsteiger/innen am 07. und 09. November 2016 (Montag und Mittwoch) werden jeweils von 16:30 bis 20:30 Uhr die Grundfunktionen eines gängigen Schnittprogramms anhand praktischer Beispiele eingeübt: Vom Einspielen des Materials über Basis-Schnitttechniken, Musik- und Titeleinblendungen bis hin zum Ausspielen auf DVD. Am Ende des Seminars beherrschen die Teilnehmenden die wichtigsten Arbeitsschritte und können ihre Videos mittels einfacher Schnitttechniken spannend und unterhaltsam gestalten. Gebühr: 30 €.

Für jüngere Interessenten bietet die LMS den ebenfalls einen zwei Termine umfassenden Schnitturs Videoschnitt für Jugendliche (Zielgruppe: 13- bis 16-Jährige) am 05. und 12. November 2016 (jew. Samstag) von 14 bis 18 Uhr. Gebühr: 10 €.

Die Veranstaltungen finden statt in der Landesmedienanstalt Saarland, Nell-Breuning-Allee 6, 66115 Saarbrücken. Anmeldungen telefonisch unter 0681 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de.

 

PM: T. Syrowatka

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017