Nachrichten

Samstag, 29. Februar 2020 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Udo Lindenberg – mach dein DingGestaltung „Thume Eck“ als kleine GrünoaseViel los bei der VHS-Nebenstelle Hassel

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Knappe Niederlage im Lokalderby

Nach einer stark schwankenden Leistung mussten sich die Damen 1 des TV 66 Rohrbach gegen den TV Kirkel knapp in 5 Sätzen (19:25 25:15 21:25 25:9 14:16) geschlagen geben. Der erste Satz startet aus

Sicht des TV 66 Rohrbach verschlafen. Ohne Durchschlagskraft im Angriff lag man schnell mit 3:7 zurück und Trainerin Esther Jung nahm die erste Auszeit. Doch diese half nicht viel: Permanent lief man dem Rückstand hinterher und verlor schließlich 19:25.

Wesentlich konzentrierter und mit mehr Schwung begann der 2. Satz: Wenige Fehler in Aufschlag und Annahme und ein variables Angriffsspiel trugen dazu bei, dass der TV 66 Rohrbach zwischenzeitlich klar führte (18:9) und den Satz erfolgreich beendete (15:25).

Leider reichte dieser Satz nicht aus, um die Leistung der Mannschaft zu stabilisieren. Man begann zwar gut und führte zwischendurch mit 11:6, Unkonzentriertheiten und viele Fehler ließen den TV Kirkel aber wieder herankommen. Mit 21:25 ging dieser Satz an den Gastgeber.

Mit dem Rücken zur Wand zeigten die Rohrbacherinnen im 4. Satz, was sie eigentlich können: Eine stabile Annahme und Abwehr ermöglichte ein zügiges und variables Angriffsspiel mit schnellen Punkten. So ging der Satz ungefährdet mit 25:9 an den TV 66 Rohrbach.

Im 5. Satz begannen die Rohrbacherinnen gut und führten bis zum Stand von 6:7. Dann machte der TV Kirkel jedoch Punkt um Punkt. Rohrbach kämpfte sich zwar wieder heran und hatte auch den ersten Matchball, vergab diesen allerdings. Mit 14:16 verlor man schließlich knapp das Spiel.

Durch die Niederlage rutscht der TV 66 Rohrbach um einen Tabellenplatz auf Platz 5. Weiter geht es Zuhause am Sonntag, 09.02.2020, um 16 Uhr gegen den Tabellendritten aus Mainz-Gonsenheim.

Corinne Weyrauch

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020