Nachrichten

Dienstag, 21. November 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · Theatersaison 2018 – Teilabonnement zum SonderpreisUnter deutschen BettenWer hat die schönste Martinslaterne?

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kommunalwahl 2014 – volles Haus bei der Mitgliederversammlung

Die SPD St. Ingbert hat sich für die Kommunalwahl 2014 aufgestellt. In der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins St. Ingbert wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat und den Ortsrat mit überragenden Ergebnissen gewählt.

Langjährige Genossen wie Albrecht Herold und Dr. Winfried Brandenburg nahmen an der Veranstaltung ebenso teil wie Neumitglieder. Die Wahlen wurden begleitet von einem Grußwort von Stefan Pauluhn, dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion. Der Ortsverein freute sich, dass Pauluhn an seinem Geburtstag die Zeit fand, die Versammlung zu besuchen. Stefan Pauluhn, auch Vorsitzender der SPD Saarpfalz, lobte den Ortsverein der SPD St. Ingbert für die erfolgreiche politische Arbeit im letzten Jahr, was sich auch in dem Aufwärtstrend der Ergebnisse bei der Landtagswahl und bei der Bundestagswahl zeigte. Im Hinblick auf die laufenden Koalitionsverhandlungen in Berlin unterrichtete Pauluhn über die von der SPD beabsichtigte Mitgliederbefragung zum Koalitionsvertrag. Dr. Theophil Gallo, der bereits nominierte Kandidat der SPD für die Landratswahl im Saarpfalz- Kreis, betonte in seinem Grußwort, dass St. Ingbert für den kommenden Wahlkampf ein bedeutendes Gewicht haben wird. Der Vorsitzende der SPD St. Ingbert Sven Meier begrüßte es, dass die Kreismitgliederversammlung zur Wahl des SPD-Kandidaten Dr. Theophil Gallo in St. Ingbert stattfinden wird. Die Frauen der SPD waren neugierig auf den Bericht der gewählten SPD-Bundestagsabgeordneten Heide Henn, die in Vertretung für Elke Ferner die Veranstaltung besuchte.

SPD-Frauen mit Heide Henn (Mitte hinten)

Die Arbeit des Ortsvereinsvorsitzenden Sven Meier wurde durch ein überragendes Wahlergebnis für den Listenplatz 1 für den Stadtrat bestätigt. Er wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig auf den Spitzenplatz gewählt. Unter den 22 gewählten Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat befinden sich 11 Frauen und 11 Männer, die im Reißverschlussverfahren auf der Liste aufgestellt sind; also die Liste wurde je zur Hälfte mit Frauen und Männern abwechselnd besetzt.

SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat St. Ingbert (v.l.n.r.): Sven Meier, Petra Schweitzer, Mathilde Thiel, Dr. Klaus Güttes, Ellen Straßberger, Franz-Josef Mast

Angeführt wird die von acht Frauen und neun Männern ebenfalls im Wechsel besetzte Liste für den Ortsrat St. Ingbert von Siegfried Thiel.

SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsrat St. Ingbert (v.l.n.r.): Marlis Bier, Silvia Meiser-Stolz, Wolfgang Blatt, Monika Rohe, Siegfried Thiel, Waltraud Hammad, Maximilian Raber, Klaus Becker

Neben einer schlagkräftigen Wirtschaftsförderung für die St. Ingberter Unternehmen sprach Sven Meier, der zuständige Beigeordnete für Wirtschaftsförderung, weitere aktuelle kommunale Ziele in St. Ingbert an: Aufbau eines Generationennetzwerks, bezahlbarer Wohnraum für junge Familien und Studenten, Ausbau der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, Entwicklung eines Schülerforschungs- und -technikzentrums. Ein fortschrittliches und soziales St. Ingbert ist nur mit einer starken SPD möglich, so Sven Meier. Was die Fairness-Diskussion betrifft, führte Sven Meier in seiner Rede aus, dass die SPD immer fairen Wahlkampf geführt hat. Dies wird auch im kommenden Kommunalwahlkampf nicht anders sein. Die SPD St. Ingbert ist gut aufgestellt und geht mit einem kompetenten Team geschlossen und selbstbewusst in den Kommunalwahlkampf für eine zukunftsorientierte Politik für die Menschen in St. Ingbert, so Sven Meier.

Die Kandidatenliste der SPD St. Ingbert für den Stadtrat (Bereichsliste):
1. Sven Meier, 2. Mathilde Thiel, 3. Franz-Josef Mast, 4. Ellen Straßberger, 5. Dr. Klaus Güttes, 6. Petra Schweitzer, 7. Maximilian Raber, 8. Silvia Meiser-Stolz, 9. Werner J. Röhrig, 10. Waltraud Hammad, 11. Laci Geiser, 12. Marlis Bier, 13. Uwe Meisenheimer, 14. Monika Rohe, 15. Knut Schubert, 16. Ursula Hager, 17. Siegfried Thiel, 18. Charlotte Meissner, 19. Andreas Herold, 20. Ruth Henrich, 21. Frank Brosowski, 22. Sonja Michel.

Die Kandidatenliste der SPD St. Ingbert für den Ortsrat St. Ingbert-Mitte:
1. Siegfried Thiel, 2. Waltraud Hammad, 3. Klaus Becker, 4. Marlis Bier, 5. Maximilian Raber, 6. Silvia Meiser-Stolz, 7. Wolfgang Blatt, 8. Monika Rohe, 9. Ludwig Thiel, 10. Patricia Emich-Quarz, 11. Jan Geiser, 12. Charlotte Meissner, 13. Andreas Schneider-Michel, 14. Petra Schweitzer, 15. Gerd Rauch, 16. Ruth Henrich, 17. Patrick Hoffmann.

PM: SPD, Ortsverein St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017