Nachrichten

Freitag, 14. Dezember 2018 · bedeckt  bedeckt bei -2 ℃ · Nochmal im Regina Kino: Bohemian RhapsodyEhrlicher FinderSt. Ingbert erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kostenloser Eintritt ins blau für Aktive der Feuerwehr

Die SDP Stadtratsfraktion St. Ingbert beantragt für die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert kostenlosen Eintritt ins Schwimmbad:

 

SPD Stadtratsfraktion St. Ingbert

Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert
Hans Wagner
Rathaus, Am Markt 12
66386 St. Ingbert

St. Ingbert, 23. September 2018

Kostenloser Eintritt der aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt St. Ingbert in Hallen- und Freibad des „blau“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die SPD Stadtratsfraktion beantragt, in die Tagesordnung des Haupt- und Personalausschusses am 08.11.2018 den folgenden Punkt aufzunehmen:
Kostenloser Eintritt der aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt St. Ingbert in Hallen- und Freibad des „blau“.

Die SPD Stadtratsfraktion stellt dazu folgenden Antrag:

Allen aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr in St. Ingbert wird ein kostenloser Eintritt in das Hallen- und Freibad „blau“ gewährt.

Für die Kostenübernahme werden jeweils 5.000 EURO in den beiden Haushaltsjahren 2019 und 2020 in den Doppelhaushalt 2019/ 2020 der Stadt St. Ingbert eingestellt. Die Kostenentwicklung wird von der Stadtverwaltung jährlich bewertet zur Vorbereitung ggf. erforderlicher Anpassungen.

Für einen kostenlosen Eintritt ist die Legitimation durch den Dienstausweis vorzuschreiben. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, auf eine entsprechende Änderung der Tarifordnung des „blau“ hinzuwirken.

Begründung:

Die Stadt St. Ingbert hat die Aufgabe, den Brandschutz der Stadt sicherzustellen. Ein wesentlicher Bestandteil des Brandschutzes sind die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt St. Ingbert.

Die aktiven Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet leisten eine hervorragende Arbeit. Die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlich tätigen Kameradinnen und Kameraden soll besonders anerkannt werden. Es soll deshalb als besondere Wertschätzung dieser Einsatzbereitschaft den aktiven Kameradinnen und Kameraden ein kostenloser Eintritt in das Hallen- und Freibad „blau“ gewährt werden. So haben diese die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten an ihrer Fitness zu arbeiten.

Des Weiteren hofft die SPD Stadtratsfraktion, hierdurch die Attraktivität des Ehrenamts Feuerwehr zu steigern und so neue Einsatzkräfte für die Freiwillige Feuerwehr gewinnen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Meier

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018