Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kruse löst Vertrag auf – Patrick Schmidt zurück beim FCS

Tim Kruse hat seinen bis Saisonende geltenden Vertrag beim 1. FC Saarbrücken aufgelöst. Aufgrund der veränderten Konstellation in Bezug auf die Neuzugänge hatte sich zu Beginn des Jahres eine für alle neue Situation ergeben.

Daraufhin wurde Kruse in einem offenen und ehrlichen Gespräch mitgeteilt, dass es perspektivisch gesehen besser wäre, sich eine neue Herausforderung zu suchen.

Der 1. FC Saarbrücken bedankt sich bei Tim Kruse für sein Engagement im Trikot der Blau- Schwarzen und wünscht viel Erfolg bei der neuen Aufgabe.

 

Patrick Schmidt zurück beim FCS

Nach Manuel Zeitz, Lukas Kohler und Florian Ballas schließt sich mit Patrick Schmidt ein weiterer ehemaliger Spieler erneut dem 1. FC Saarbrücken an. Der 20-jährige war zuletzt für die U23 des FC Schalke 04 am Ball und hat beim FCS einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 unterschrieben. Am Sonntag könnte Schmidt beim letzten Test der Wintervorbereitung in Mainz bereits im blau-schwarzen Dress auflaufen.

Schmidt stammt gebürtig aus Homburg und landete über den SV Webenheim, die SpVgg Einöd-Ingweiler und den FC Palatia Limbach im Sommer 2006 bei den Blau-Schwarzen. Drei Jahre später folgte dann der Schritt raus aus dem Saarland, in die Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Nach drei Spielzeiten bei den Schwaben schloss sich Schmidt dem FC Schalke 04 an und agierte seither in der Regionalliga West.

„Patrick ist ein Perspektivspieler, der unsere Kriterien erfüllt. Diese sind klar festgelegt. Wir wollten deutsche Spieler verpflichten, beziehungsweise Spieler, die schon in Deutschland aktiv waren. Was bei Patrick natürlich noch hinzukommt, er trägt unseren Verein im Herzen. Wir haben es schon oft betont, in unserer Situation ist eine einhundertprozentige Identifikation mit dem Verein notwendig. Wir hoffen, dass Patrick uns in unserer Situation weiterhelfen kann“, so Cheftrainer Milan Sasic.

 

PM: Christoph Heiser
Geschäftsstelle/Medien

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017