Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kursoffensive des Saarpfalz-Kreises startet

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet zum Jahresanfang interessante Kurse für Frauen an – nicht nur um die Weihnachtsplätzchen abzutrainieren. Einer der ersten Kurse im neuen Jahr ist „Fitness für Frauen“.

Gezielt werden Muskeln von Bauch, Beinen, Po, Rücken und Armen trainiert, aufgebaut und dadurch gestrafft. Die Figur bekommt eine bessere Kontur und die Gelenke werden geschont. Am Anfang der Einheit wird Kondition durch spezielle Herz-Kreislaufübungen aufgebaut und die Koordination geschult. Dies alles bei flotter Musik. Abschließend wird der Körper bei entsprechender musikalischer Untermalung mit Entspannungsübungen wieder beruhigt. Der Kurs kann von Geübten und Ungeübten besucht werden. Bitte mitbringen: Sportkleidung und Sportschuhe. Zum Teil werden zur Unterstützung der Wirkung kleine Gymnastikhanteln und ein Dynaband oder Tubes verwendet. Leitung hat die Sportlehrerin Michaela Kewerkopf. Termine sind an zwölf Dienstagabenden, immer von 19 bis 20 Uhr. Beginn ist am 7. Januar.

Der zweite Kurs trägt den Titel „Fit in den Morgen“. Die Teilnehmerinnen starten fit und gutgelaunt in den Morgen und beginnen den Tag mit rhythmischem Aufwärmtraining. Dabei wird bei flotter Musik mit einfachen Schrittkombinationen der Kreislauf angekurbelt. Danach trainieren sie an der Figur, indem die Gruppe gezielt Muskeln von Bauch, Beinen, Po, Rücken und Armen trainiert und aufbaut. Beim abschließenden Cool Down entspannen und dehnen die Teilnehmerinnen die beanspruchten Muskelgruppen bei ruhiger Musik. Geübte und Ungeübte können an dem Kurs teilnehmen. Dieser Kurs läuft an zwölf Mittwochvormittagen, immer von 9 bis 10 Uhr. Start ist am 8. Januar 2012.

Sportlichen Einsatz fordert auch der Kurs „Flamenco – Spanischer Tanz“. Teilnehmerinnen, die bereits Vorkenntnisse im spanischen Tanz haben, aber auch Anfängerinnen, erarbeiten eine Choreographie, wobei Übungen zur Körperhaltung, -technik und Koordination nicht zu kurz kommen. Die Entführung in die Welt des feurigen Tanzes beginnt am 8. Januar und läuft über zwölf Mittwochabende, immer von 19 bis 20.15 Uhr: Die Leitung hat die Dozentin für Flamencotanz und Tanzlehrerin Katrin Rubly.

Den Abschluss des Kurs-Marathons bildet „Die Kunst, freundlich NEIN zu sagen“. In diesem Seminar erlernen Frauen die Strategie des freundlichen Nein-Sagens, mit der es Ihnen leichter gelingt, sich abzugrenzen und trotzdem freundlich zu bleiben. Dieser Kurs beginnt am 7. Januar und läuft an drei Dienstagabenden von jeweils 19 bis 21.30 unter Leitung von Nicola Haas.

Anmeldungen und weitere Informationen beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter Telefon 0 68 41 /1 04-71 38.

 

PM: Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017