Baustellen

Samstag, 16. Januar 2021 · Nebel  Nebel bei -8 ℃ · Erhöhter Beratungsbedarf im vergangenen Jahr Fahrtkostenübernahme für immobile und eingeschränkte Menschen zu Impfzentren Aktuelle Warnung – Betreten von Eisflächen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

,

Kurzfristige Änderung Fahrplan und Fahrtweg Busverkehr Roter Flur

Aufgrund der Kanalsanierung in der Elversberger Straße muss der Busverkehr auf dem Roten Flur kurzfristig umgestellt werden. Ab Montagmorgen fahren die Linien:

Regio Linie R6 Richtung Neunkirchen (grüne Linie):
Bindet neu das Wohngebiet ROTER FLUR mit den Haltestellen Waldfriedhof, Wichernstr., Dr.Erhard-Str., Behringstr. und Kreiskrankenhaus als vorübergehender Ersatz für die INGO Linie 523+524 mit ein.

Die Streckenführung lautet wie folgt:
Rendezvous-Platz · Poststr. · Waldfriedhof · Wichernstr. · Dr.Erhard-Str. · Behringstr. · Kreiskrankenhaus · Schüren weiter gem. Linienweg (Standard).

Hierfür wird die regulär vorhandene Absperrung zwischen Dr.-Erhard-Str. und der Klaus-Tussing-Str. (Nähe Krankenhausparkplatz) für den Linienverkehr aufgehoben.

Die Haltestellen Ludwigstraße, Martin-Luther-Kirche und Elversberger Straße entfallen.

Regio Linie R6 Richtung St.Ingbert (blaue Linie):
Wie vor, jedoch jetzt neu über Kreiskrankenhaus · Behringstr. · Dr.Erhard-Str. (Ersatzhst Mast C.) · Wichernstr. · Waldfriedhof · Schützenstr. · Jägerstr. · Kohlenstr. · Rendezvous-Platz

Die Haltestellen Elversberger Str. und Martin-Luther-Kirche entfallen.

Fahrtweg und Infos

Für die Haltestellen Nordendstraße, Rote-Flur-Straße und Pirminuskirche wird ein Anruf-Linien-Taxi eingesetzt. Das Anruf-Linien-Taxi, fährt nach Fahrplan und festem Linienweg, Anmeldung mind. 60 Minuten vor Fahrtbeginn (Taxi Neuhäusel 06894-2700).
Es gilt der saarVV-Tarif.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021