Nachrichten

Mittwoch, 8. Februar 2023 · sonnig  sonnig bei -1 ℃ · Caveman – Der Kinofilm Feuerwehr löscht Kaminbrand in der Sandstraße Ein Leben für die Informatik – Prof. Günter Hotz wird Ehrenbürger

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Leergutdiebe vom Pec​h verfolgt

Buchstäblich vom Pech verfolgt wurden am frühen Freitagmorgen, den 15. Februar 2013 gegen 02:55 Uhr, zwei 35 und 23 Jahre alte Männer aus St. Ingbert bei dem letztendlich gescheiterten Versuch, Leergut vom Gelände eines Getränkemarktes in der St. Ingberter Schlackenbergstraße zu stehlen.

Zuerst wurden sie von den beiden Hunden des Marktinhabers bemerkt, der durch deren Bellen wiederum wach wurde, sofort aus dem Fenster sprang und mit seinen Hunden die Verfolgung der nun flüchtenden Diebe aufnahm, denen es im letzten Moment gerade noch gelang, über einen Zaun zu klettern und sich in Sicherheit zu bringen.

An ein erleichtertes Aufatmen war seitens der Diebe jedoch nicht zu denken. Da die Frau des Marktinhabers nämlich gleichzeitig die Polizei angerufen hatte, erfolgte die weitere Fahndung nun durch Polizeibeamte und -beamtinnen der PI St. Ingbert, die sich im frischen Neuschnee als geduldige „Spurensucher“ betätigten und die Diebe schließlich in Nähe des Tatortes festnehmen konnten, wo die sich unter Gebüschen verkrochen hatten.

Bei ihrer Festnahme hatten beide geringe Mengen an Amphetamin bei sich, so daß sie auch eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen des Betäubungsmittelgesetzt erwartet. Eine Überprüfung ergab weiterhin, daß gegen den 23-Jährigen ein aktueller Zahlungshaftbefehl bestand, den er nicht bezahlen konnte, so daß er in die JVA Ottweiler verbracht wurde. Der 35-Jährige wurde nach der Abnahme von Lichtbildern, Fingerabdrücken und einem DNA-Abstrich auf freien Fuß gesetzt.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023