Nachrichten

Dienstag, 7. Februar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -1 ℃ · Was ist beim Heizungstausch noch erlaubt? Lebhafte Schulstunden – „Landrat macht Schule“ am BBZ Forstarbeiten im Elstersteinpark

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Saar-Foul gegen Bedienstete – Landesregierung im Abseits

„Foulspiel gegen Landesbeschäftigte“ kritisiert: „Den ‚Job-Poker’ der saarländischen Landesregierung kann keine Gewerkschaft mitmachen“, sagt Markus Andler. Der stellvertretende Regionalleiter der IG BAU im Saarland warf der CDU-geführten Landesregierung vor, sich „als Arbeitgeberin per Foul ins Abseits gespielt“ zu haben. Es sei nur konsequent gewesen, dass ver.di die Spargespräche fürs Saarland verlassen habe. „Das war der einzig richtige Schritt“, so Andler.

 

Die IG BAU, die unter anderem die saarländischen Forstbeschäftigten vertritt, habe an den Verhandlungen von vornherein nicht teilgenommen, um so ein Zeichen gegen „die Rotstift-Personalpolitik“ der schwarz-roten Landesregierung zu setzen. „Den Gürtel enger schnallen, sonst kostet es Jobs – das ist die Keule, die die Regierung Kramp-Karrenbauer gegen die Landesbediensteten und ihre Gewerkschaften schwingt. So forsch mit Stellenabbau zu drohen, ist eine üble Sache“, sagt der Vize-Regionalleiter der IG BAU im Saarland. Entweder das Land brauche seine Bediensteten und nehme Rücksicht auf deren Interessen. Oder die Regierung sei nicht mehr daran interessiert, einen ordentlichen Staat zu machen.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023