Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Autogenes Training in BlieskastelBilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der Tür

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Luginger-Team startet ins Trainingslager

Die Vorbereitung auf die Saison 2012/13 läuft beim 1. FC Saarbrücken auf Hochtouren. Vor knapp zwei Wochen bat Trainer Jürgen Luginger zur ersten Einheit und in der Zwischenzeit wurden die Grundlagen für die anstehende Spielzeit erarbeitet. „Wir sind bis jetzt sehr zufrieden mit der Vorbereitung. Wir konnten früh mit dem kompletten Kader trainieren und alle Spieler ziehen voll mit. Kleinere Blessuren, wie zuletzt bei Enver Marina, kommen immer mal vor, bitter ist natürlich der Ausfall von Manuel Stiefler. Aber auch er wird sich wieder herankämpfen und noch wichtig für uns sein“, so Luginger. Nach etlichen Trainingseinheiten und fünf Testspielen, die allesamt erfolgreich bestritten wurden, unter anderem gab es einen 3:1-Erfolg gegen den luxemburgischen Meister und Champions League-Qualifikanten F91 Dudelange, reist die Mannschaft am Mittwoch, 27. Juni, zum Kurztrainingslager nach Bitburg. „Wir werden dort viel an den Spielformen arbeiten und an den Feinheiten feilen, wie die Abstimmung innerhalb des Teams zu verbessern, die bei neun Neuzugängen natürlich noch nicht optimal sein kann. Es werden entscheidende Tage, um eine erfolgreiche Saison zu spielen“, erklärt Luginger. Bis zum 30. Juni weilt er mit seiner Mannschaft an der Sportschule Bitburg, ehe es zum Abschluss eine Testbegegnung beim SVN Zweibrücken gibt. Der Anpfiff erfolgt um 17 Uhr auf dem Gelände des Oberligisten. Nur einen Tag später, am Sonntag, den 1. Juli geht es gegen einen weiteren Oberligisten. Um 15.30 Uhr trifft der FCS im Südweststadion auf den FC Arminia Ludwigshafen.

Vier weitere Vorbereitungsspiele werden dann noch vor dem Ligastart stattfinden. Zunächst steht am 7. Juli ein Benefizspiel zugunsten der Rudi-Kappés-Stiftung beim SV Röchling Völklingen an. Am 10. Juli kommt dann Regionalligist Wormatia Worms ins FC-Sportfeld. Das Highlight ist natürlich das Saar-Pfalz-Derby zum Abschluss der Vorbereitung. Am Samstag, den 14. Juli steht im Ludwigsparkstadion ein Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern an. Die Dauerkarteninhaber erhalten sowohl zur Begegnung gegen den FCK als auch gegen Worms kostenfreien Eintritt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017