Nachrichten

Montag, 27. Juni 2022 · Nebel  Nebel bei 17 ℃ · Verpflichtung zum Tragen von Schutzmasken im Kreisdienstgebäude und den Außenstellen Vorstandswahlen beim CDU-Stadtverband St. Ingbert VHS-Sommerakademie 2022

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Männerchor 1860 Rohrbach: Generalversammlung mit Neuwahlen

Endlich nach fast 3 Jahren Corona-Pandemie konnte der Männerchor 1860 Rohrbach seine Generalversammlung im Vereinslokal im Raum der ehemaligen Wiesentalschule in Rohrbach durchführen. Nach fristgerechter Einladung, in Presse, Aushang

im Schaukasten und Proberaum, konnte die gutbesuchte Generalversammlung mit allen Neuwahlen Mitte Mai 2022 durchgeführt werden. Nach Begrüßung, Totenehrung und Annahme der Tagesordnung trug der 1. Vorsitzende Heinz Regel seinen umfangreichen Tätigkeitsbericht vor. In seinem Bericht erläuterte er alle Ereignisse des Männerchores des Zeitraumes zwischen dem 1.1.2019 und dem 31.12.2021.

Heinz Regel teilte mit, dass der Männerchor 1860 Rohrbach zur Zeit 137 Mitglieder zählt. Im Chor sind es 24 aktive Sänger. Man hofft, da Singen die Gesundheit fördert, sich manch interessierte Person zu den Singstunden einfindet. Die Singstunde findet jeden Mittwoch zwischen 19:30 Uhr und 21:00 Uhr im Probelokal statt. Die Chorleiterin ist Irina Khardina. Regel bedauerte sehr, dass durch die Corona-Pandemie zweimal das Kermessingen ausfiel und sehr viele Singstunden nicht stattfanden. Er hofft dass, nach den Sommerferien man mit den Chorproben, dem Kirmessingen und sonstigen Veranstaltungen wieder durchstarten kann. Man hofft, dass nach den Sommerferien die Normalität wieder da ist.

Kassierer Nikolaus Pfeifer trug einen umfangreichen bzw. detaillierten Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Mario Jung und Roger Schlatter hatten termingerecht geprüft. Beide bescheinigten dem Kassierer Nikolaus Pfeifer eine saubere, übersichtliche und einwandfreie Kassenführung. Mario Jung beantragte, auch im Namen von Roger Schlatter die Entlastung für den Kassierer sowie den gesamten Vorstand.

Archivar Franz-Josef Knoch erläuterte in seinem umfangreichen Bericht, wo in den letzten 3 Jahren der Chor Auftritte hatte und wer zu den eifrigsten Sängern zählte.

Die Versammlung wählte, nach Vorschlag, Reinhard Gehring zum Versammlungsleiter. Er nahm die Wahl an. Bevor Versammlungsleiter Gehring die Neuwahlen einleitete, beantragte er, gemäß der Aussagen der Kassenprüfer, die Entlastung von Kassierer Nikolaus Pfeifer sowie des gesamten Vorstandes. Die Entlastung war einstimmig. Reinhard Gehring leitete anschließend die Neuwahl des Vorstandes ein. Heinz Regel wurde wieder, wie schon viele Jahre vorher, wiedergewählt.

Für die weiteren Neuwahlen übernahm nun wieder der neue und alte 1. Vorsitzender Heinz Regel das Kommando. Gewählt wurden:
2. Vorsitzender Bernhard Zewen
Kassierer Nikolaus Pfeifer
Schriftführerin Jutta Sakraschinsky
Archivar Franz-Josef Knoch
Beisitzerin Maria Staut
Beisitzer Peter Leidinger
Alle Neuwahlen waren einstimmig.
Als neue Kassenprüfer wurden Reinhard Gehring und Karl-Heinz Sakraschinsky gewählt. Der neue Vorstand und die Kassenprüfer wurden für 2 Jahre gewählt.

Unter dem Punkt Verschiedenes, wurde der Sänger Walter Mack von der Versammlung besonders geehrt. Der aktive Sänger vom Männerchor 1860 Rohrbach Walter Mack besuchte vor mehr 67 Jahren seine 1. Singstunde im Saal Haberer ( das heutige Restaurant „Zur Sonne“ ). Begrüßt wurde er damals durch den 1. Vorsitzenden Ferdinand Schwarz. Als 17-jähriger gefiel es ihm bei den Sängern so gut, dass er bis heute, als 1. Tenor, noch dabei ist. Seit den Gesangsstunden beim Männerchor lebt Walter Mack nach dem Motto: „Singen tut Körper und Seele gut“. Diese alte Volksweisheit haben Wissenschaftler untersucht und festgestellt: Singen stärkt tatsächlich die Abwehrkräfte und auch die Psyche. Als 34-jähriger Sänger übernahm Walter Mack, damals bis ins Jahr 2021, beim Männerchor 1860 Rohrbach das Ehrenamt des Vize-Chorleiters. Als Vize-Chorleiter war er fast 50 Jahre für den Männerchor zur Stelle. Der heutige 1. Vorsitzende Heinz Regel ehrte bei der Generalversammlung Walter Mack für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein und überreichte ihm ein Präsent. Harmonisch endete danach die Generalversammlung.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022