Nachrichten

Mittwoch, 19. Januar 2022 · sonnig  sonnig bei 0 ℃ · St. Ingberter Aussichtspunkte laden zum Entspannen ein DRK-Schnelltestzentrum im Ratskeller: Neue Öffnungszeiten „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Männerkochkurs, Kochen und Backen für Kinder, Vegetarische Küche

Der vierte Kochkurs für Männer, den die VHS-Nebenstelle Hassel angeboten hatte, ging zu Ende, noch immer waren es dieselben Teilnehmer.

„Inzwischen haben sie sich schon zu „Spezialisten“ entwickelt, so Dozent Patrick Wannemacher. Mühelos gelingen ihnen Filet Wellington, Pommes Dûchesses, Kaiserbraten, Putenröllchen mit gebratenem Spargel, sogar hausgemachte Nudeln, denn auf gesunde Kost wird Wert gelegt, mit Zutaten, möglichst aus der Region. Kaninchenbraten mit Backpflaumensauce haben sie sich ausgesucht, auch Fischragout; mit Thai Curry sind sie in die internationale Küche eingestiegen.

Ihr Motto: „Hauptsach gutt gess“. Volker Unbehend, der den Männerkochkurs für Anfänger damals angeregt hatte, weiß, warum fast alle Teilnehmer immer noch zusammen kochen: „Wir machen weiter, weil die Gemeinschaft so schön ist, weil es in Hassel kein richtiges Lokal mehr gibt und weil wir bald Profis sein wollen.“ Ein Platz ist im Fortgeschrittenenkurs noch frei. Er beginnt am Freitag, 19. Oktober von 16 Uhr bis 18.15 Uhr.

Weil die Nachfrage nach Männerkochkursen groß ist, hat die VHS Nebenstelle Hassel einen zweiten Kochkurs mit Fred Körner eingerichtet. Das erste Treffen findet am Montag, 10. September um 17.30 Uhr, im Kombiraum der Eisenbergschule statt. Dort soll die endgültige Anfangszeit besprochen werden und welche besonderen Kochwünsche bestehen. Zum Kochkurs gehören auch der professionelle Umgang mit den richtigen Messern und Informationen über die richtige Ernährung.

Selbst der veganen oder vegetarischen Küche wird in Hassel in einem zweitägigen Workshop mit Uta Gläser jeweils samstags (19.1.19 und 2.2.19) Rechnung getragen.

Auch an Kinder ist gedacht: Backen und Kochen mit Bianca Müller werden in einem Workshop im Oktober 2018 angeboten.

Anmelden kann man sich jetzt schon bei der Biosphären-VHS St. Ingbert, Telefon 06894/13-723, 06894/5908933 oder per Mail: vhs-hassel@gmx.de. Da nach der neuen EU-Datenschutzverordnung die Anmeldung schriftlich vorgenommen werden muss und der Teilnehmer zudem entscheidet, welche Daten er von sich bei der VHS St. Ingbert gespeichert haben möchte, ist eine frühzeitige Anmeldung von Vorteil. Formulare erhalten Sie nach Ihrem Anruf bzw. Ihrer Mail.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022