Nachrichten

Samstag, 3. Dezember 2022 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Sperrungen im Stadtgebiet Änderung Verkehrsführung Baustellenbereich Josefstalerstraße In eigener Sache :-(

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Maibaumstellen der SPD Rohrbach fand wieder statt

Corona bedingt fiel das Maibaumstellen der SPD Rohrbach 2020 komplett aus. Im vergangenen Jahr fanden zwar wegen Corona erneut keine Feierlichkeiten statt, jedoch stellten Mitglieder der SPD Rohrbach wenigstens einen Maibaum im Ort auf. Dieses Jahr lud die SPD Rohrbach am 30. April

dann endlich wieder zu ihrer traditionellen Feier ein. Diese konnte aus logistischen Gründen nicht vor der Rohrbachhalle stattfinden, einen alternativen Veranstaltungsort fanden die Sozialdemokraten am Haus der Kahlenbergfreunde. Es konnte sogar ermöglicht werden, dass es in diesem Jahr zwei kleine Maibäume gibt: einen in der Ortsmitte an der Rohrbachhalle und einen am Haus der Kahlenbergfreunde. Festredner war in diesem Jahr der Bundestagsabgeordnete Esra Limbacher, der im Herbst das Direktmandat im Wahlkreis 299 gewonnen hatte. In seiner Ansprache verwies Esra Limbacher auf die bedrückende Situation, dass nach vielen Jahrzehnten Frieden wieder Krieg in Europa herrscht. Er sagte, die Ampel-Koalition im Bund werde sich in enger Abstimmung mit den Bündnispartnern an Waffenlieferungen beteiligen, sich aber ebenso dafür einsetzen, dass der Krieg nicht eskaliert. Esra Limbacher sprach noch über ein anderes Themenfeld, nämlich die langfristige Garantie des Mindestsicherungsniveaus und die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro. Wer sein Leben lang gearbeitet habe, dürfe im Alter nicht in Armut leben, so Limbacher. Im Anschluss suchte er das Gespräch mit den Gästen, die recht zahlreich den alternativen Veranstaltungsort gefunden hatten.

Neben vielen vertrauten Gesichtern, die in den Vorjahren regelmäßig das Maibaumstellen in der Ortsmitte besucht hatten, konnte die Vorsitzende der SPD Rohrbach, Herdis Behmann, auch Personen aus der Kommunalpolitik von CDU, Di eLinke und natürlich von der SPD begrüßen. Außerdem waren auch die frischgewählten SPD-Landtagsabgeordneten Sevim Kaya-Karadağ, Pascal Conigliaro und Maximilian Raber gekommen. Für Getränke war gesorgt, die musikalische Unterhaltung hatte „Mittendrin“ übernommen. Die Band sorgte den Abend über für gute Stimmung und animierte eine Besucherin der Veranstaltung zu einer spontanen Tanzeinlage in den Mai.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022