Nachrichten

Mittwoch, 23. September 2020 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Der nächste Winter kommt bestimmt… Filmmusicals von Gershwin und Co in der Kinowerkstatt Run2Hero bei der DJK SG St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Maske im Kino – mehr Sicherheit!

Liebe Kinowerkstatt-Besucher! Wie Sie unserer Webseite und der Presse entnehmen können, führt die Kinowerkstatt St. Ingbert die Maskenpflicht ein. Wenn alle im Kino Masken tragen, ist die Ansteckungsgefahr nahe null Prozent.

Die Kinowerkstatt führt daher die Maskenpflicht auch während der Filmvorführung ein.

Dahinter steht die durch zahlreiche Gespräche bestätigte Erkenntnis, dass viele Zuschauer aus Angst vor Ansteckung den Besuch des Kinos meiden.

Bestätigt wurden wir im Nachhinein durch Christian Drostens Beitrag vom 1.09.2020.

Zitat: “Ein weiterer wichtiger Faktor im Kampf gegen die Corona-Pandemie bleiben die Alltagsmasken. Zwar können diese die Ausbreitung der infektiösen Aerosole nicht komplett unterbinden, doch sie bieten einen guten Schutz.” Dies untermauerte der Virologe mit einem Alltagsbeispiel. Wenn man einem Menschen begegne, der Mundgeruch habe oder Knoblauch gegessen habe, bemerke man dies nicht, wenn Masken getragen werden. “Dieser Mundgeruch, das sind Aerosole“, erklärte Drosten. “Dieses nicht mehr bemerken des Mundgeruchs, das können wir damit übersetzen, dass wir uns nicht mehr so schnell infizieren werden. Dieses Alltagsbeispiel sollten sich Menschen, die vielleicht Zweifel an der Wirksamkeit von Masken haben, mit nach Hause nehmen“, sagte der Virologe.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020