Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

MedienKompetenzZentrum feierte 15. Geburtstag

Das MedienKompetenzZentrum (MKZ) der Landesmedienanstalt Saarland feierte am 18. März mit einem Tag der offenen Tür sein 15-jähriges Bestehen.

Seit 2001 finden im MKZ jährlich bis zu 200 Seminare zum Thema Medien statt, die von Vorträgen über praktische Anwendungen bis zum eigenhändig produzierten Internetauftritt, Radiobeitrag oder Trickfilm reichen.

In seiner Eröffnungsrede betonte Dr. Gerd Bauer, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, dass sich Medienkompetenz neben Lesen, Schreiben und Rechnen zur vierten Kulturtechnik etabliert hat. Ein kritischer und bewusster Umgang mit elektronischen Medien müsse von klein auf über das gesamte Leben hinweg erworben werden und sei in der heutigen Zeit Grundvoraussetzung für eine gleichberechtigte Teilhabe an der modernen Informationsgesellschaft. „Das Team des MedienKompetenzZentrums der LMS leistet auf diesem Gebiet seit 15 Jahren mit attraktiven, aktuellen und qualitativ hochwertigen Fortbildungsangeboten für alle Saarländerinnen und Saarländer hervorragende Arbeit“, so Bauer, der sich insbesondere bei Karin Bickelmann bedankte, die das MKZ aufgebaut hat und seit seiner Gründung leitet. Große Unterstützung erfährt das MKZ auch durch den Medienrat der LMS, insbesondere dessen Medienkompetenz-Ausschuss.

Experten der mecodia AKADEMIE führten im Anschluss beim Vortrag Eckstein, Eckstein, alles will gehackt sein live vor, wie einfach ungesicherte Internetseiten gehackt werden können und wie man sich vor Cyberangriffen schützt.

Am Nachmittag begeben sich die Gäste auf eine Entdeckerreise quer durchs MKZ und lernen an verschiedenen Medienstationen die vielfältigen Arbeitsbereiche aus nächster Nähe kennen. Neben Green-Screen-Vorführungen im TV-Studio und Tonaufnahmen im Radio-Studio verschaffen sie sich Einblicke in die Arbeit mit Tablets, bearbeiten digitale Fotos mit dem Computer, erkunden 3D-Welten mit einer Virtual Reality Brille und verfolgen den Entstehungsprozess eines Trickfilms.

Das Seminarprogramm und weitere Informationen zum MedienKompetenzZentrum gibt es telefonisch unter 0681 / 3 89 88 12 oder online unter mkz.LMSaar.de.

 

PM: Viola Betz

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017