Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Mediennetzwerk zu Gast bei Luxemburgs Premierminister

Der Verein MedienNetzwerk SaarLorLux e. V. hat im Rahmen einer Fachexkursion den luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel zum gemeinsamen Informationsaustausch getroffen.

„Themen des Gesprächs mit dem Premierminister waren unter anderem die Vernetzung der Ausbildung im Bereich Mediengestalter Bild und Ton und die sehr erfolgreiche Kooperation der Filmförderungen von Luxemburg, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und des Saarlandes. Weiterhin haben wir Herrn Bettel unser mehrfach ausgezeichnetes Projekt Onlinerland Saar, das den Zugang von Internet-Neulingen zum Medium Internet erleichtern soll, vorgestellt und in diesem Zusammenhang Möglichkeiten der Zusammenarbeit ausgelotet“, so Dr. Gerd Bauer, Vorstandsvorsitzender des MedienNetzwerks SaarLorLux e. V.

Die Mitglieder des Vereins haben zudem die Filmlandstudios in Kehlen besucht und bei dieser Gelegenheit das Gespräch mit Paul Thiltges, Präsident der Produzentenvereinigung Luxemburg, und Guy Daleiden, Direktor Film Fund Luxemburg, zum Thema Filmförderung gesucht. Über die Situation der luxemburgischen Medienlandschaft berichtete den Teilnehmern Jean-Paul Zens, Direktor der Medien- und Kommunikationsabteilung des zuständigen Staatsministeriums.

Zum Verein MedienNetzwerk SaarLorLux e. V.:
Im MedienNetzwerk SaarLorLux e. V. sind viele wichtige Medienunternehmen der Großregion Mitglied (ACN Werbeagentur, Bank1 Saar, Energis, Europe 1, Hitradio 100,5 Eupen, Landesmedienanstalt Saarland, Newkom AG, Radio Salü – Euro Radio Saar GmbH, Radio Saarbrücken GmbH, ProSaar GmbH, Regierung des Saarlandes, Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Saar Connect GmbH, Saarbrücker Zeitung, Saarländischer Rundfunk, Saarländischer Wochenblattverlag, Saarland Versicherungen, Skyline Medien Saarland GmbH (Big FM), Sparkasse Saarbrücken, Schott Musik Verlag GmbH und Werbefunk Saar). Das MedienNetzwerk SaarLorLux e. V. hat sich die Förderung einer engeren und effizienteren Kooperation im Medienbereich zum Ziel gesetzt, um damit einen Beitrag zum Aufbau eines gemeinsamen Kommunikationsraumes in der Region zu leisten. Es entspricht damit auch einer Forderung nach einer intensiveren regionalen Kooperation im Kulturbereich, die vom 7. Gipfel der Großregion verlangt wurde. Das MedienNetzwerk möchte daher allen Interessierten als Plattform dienen, um neue Kontakte entstehen zu lassen. Denn nur mit einem gut funktionierenden Netzwerk ist es möglich, den Medienstandort SaarLorLux aufzubauen und konkurrenzfähig zu machen.

Im Netz: www.netzwerk-mns.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017