Nachrichten

Dienstag, 7. Februar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -1 ℃ · Was ist beim Heizungstausch noch erlaubt? Lebhafte Schulstunden – „Landrat macht Schule“ am BBZ Forstarbeiten im Elstersteinpark

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Medienseminare für Berufstätige

Die Landesmedienanstalt Saarland bietet Fortbildungsveranstaltungen für Berufstätige, die sich im Bereich Medien weiterbilden möchten. Darunter sind Themen wie „Packend präsentieren mit Medien“, „Media English – Sprache der Medienwelt“ oder auch „Social Media in der Verwaltung“.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminarangeboten erhalten Sie auch telefonisch unter 0681 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de<http://www.mkz.LMSaar.de>.

 

  • 05./06.09.2013 (Do/Fr), 16-19 Uhr r
    Packend präsentieren mit Medien
    Kennenlernen neuer Präsentations-
    möglichkeiten (z.B. Prezi)
    Gebühr: 25 €
  • 19.+24.09. (Do+Di), 16-20 Uhr
    Noch besser reden können – mit Rhetorik II
    Frei vortragen, gut sprechen und die Zuhörer begeistern
    Gebühr: 40 €
  • 09.10.2013 (Mi), 14-16 Uhr
    Social Media in der Verwaltung
    Web 2.0 in öffentlichen Verwaltungen
    sinnvoll nutzen
    Gebühr: 30
  • 06.11.2013 (Mi), 16-20 Uhr
    Blogs und Webseiten mit WordPress gestalten
    Nutzung von und Umgang mit der Anwendung WordPress
    Gebühr: 25 €
  • 12.11.2013 (Di), 16-19 Uhr
    Faceboook-Strategien für Unternehmen und Vereine
    Firmen- oder Vereinspräsenz auf FB planen, gestalten und verwalten
    Gebühr: 30 €
  • 15.+22.11.2013 (Fr), 15-19 Uhr
    Media English – Sprache der Medienwelt
    Einführung ins „Medienenglisch“
    Gebühr: 40 €
  • 19.+21.11.2013 (Di+Do), 16-19 Uhr
    ON AIR: Grundkurs Radio
    Die eigene Radiosendung von A-Z selbst produzieren
    Gebühr: 25 €

 

PM: Landesmedienanstalt

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023