Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Medienseminare für pädagogische Fachkräfte

Die Landesmedienanstalt Saarland veranstaltet für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte im März zahlreiche medienpädagogische Fortbildungsangebote:

Das Seminar Mobile Medien und Inklusion diskutiert am 09. März 2017 (Donnerstag) von 9 bis 13 Uhr über Lösungswege zu folgenden Fragen: Wie können medienpädagogische Projekte mit mobilen Medien in inklusiven Kontexten sinnvoll in den Schul- oder Kita-Alltag implementiert werden? Welche Apps eignen sich für Kinder mit motorischen Einschränkungen? Wie kann die Medienkompetenz von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen gestärkt werden? Im Anschluss werden mit der App „Comic Life“ am Tablet eigene Comics erstellt. Gebühr: 15 €.

Die Fortbildung Digitale Fotogestaltung: Einsatz im Unterricht am 15. und 16. März 2017 (Mittwoch und Donnerstag) gibt einen Überblick über die Funktionsweisen digitaler Fotokameras. Im Anschluss erstellen die Teilnehmenden Fotostrecken, die mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms gestaltet und zu einer Diashow umgesetzt werden. Praktische Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht bzw. die Projektarbeit werden aufgezeigt. Seminarzeiten: Mittwoch, 15 bis 18 Uhr und Donnerstag, 9 bis 16 Uhr. In Kooperation mit dem ILF. Gebühr: kostenfrei.

Die Veranstaltung Lern- und Logiktraining für Grundschulkinder stellt am 22. März 2017 (Mittwoch) von 17 bis 20 Uhr exemplarisch gute Programme zum Lernen, Üben und für spielerisches Logiktraining vor. Daneben informiert sie über Informationsquellen und Seiten, die gute Software auszeichnen. Zielgruppe: Eltern und pädagogische Fachkräfte. Gebühr: 10 €.

Im Seminar Smartphone und Tabletprojekte mit Jugendlichen durchführen am 29. März 2017 (Mittwoch) von 9 bis 17 Uhr lernen die Teilnehmenden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten mobiler Geräte für ihre medienpädagogische Arbeit kennen und führen selbst ein kleines Praxisprojekt durch. Die Schwerpunkte liegen auf der Fotografie und Bildbearbeitung. Es werden kostenlose Apps vorgestellt, sowie die anschließende Verwendungsmöglichkeit von erstellten Fotos und Bildern in sozialen Netzwerken und Onlineplattformen. In Kooperation mit dem LPM. Gebühr: kostenfrei.

Die Veranstaltungen finden statt in der Landesmedienanstalt Saarland, Nell-Breuning-Allee 6 in Saarbrücken-Burbach. Anmeldungen und weitere Informationen telefonisch unter 0681 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de.

 

PM: T. Syrowatka

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017