Nachrichten

Freitag, 5. Juni 2020 · bedeckt  bedeckt bei 10 ℃ · Feuerwehr und Jugendfeuerwehr starten wieder mit dem Übungsbetrieb Baum auf PKW, Wasserschaden und Brandmeldeanlage Heizung im Sommerbetrieb

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten

In St. Ingbert und seinen Stadtteilen kam es am Mittag des 17.04.2019 zu mehreren Anrufen von Personen, die sich bei Bürgern fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgegeben haben.

In den bekannt gewordenen Fällen ist es zu keinerlei Vermögensschäden gekommen, insbesondere wegen der unbeeindruckten Haltung der Angerufenen. Trotzdem weist die Polizei St. Ingbert auf Folgendes hin:

  •  Vergewissern Sie sich, um wen es sich bei dem Anrufer handeln könnte!
  • Geben Sie am Telefon nichts Persönliches preis!
  • Beenden Sie das Telefonat sofort und verständigen sie die Polizei!
  • Die Polizei fragt am Telefon nie nach Geld oder Schmuck!
  • Übergeben Sie kein Bargeld an Unbekannte!
  • Die Polizei ruft nie unter der Nummer 110 an

In den vorliegenden Fällen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020