Nachrichten

Sonntag, 18. November 2018 · sonnig  sonnig bei 2 ℃ · Kleiner Rabe Socke – Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre10 Jahre Weltladen St. IngbertSchon wieder: Sachbeschädigung an KFZ

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Mehrere Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert

Am Samstag, 08.09.2018, musste die Feuerwehr mehrere Einsätze, u.a. Brand im Toilettenhäuschen und Rettung übergewichtiger Person abarbeiten.

Staub löst Brandmeldeanlage aus
Kurz nach Beginn der Jugendfeuerwehrübung in Oberwürzbach, lösten um 14:04 Uhr die Funkmeldeempfänger für die aktiven Feuerwehrleute in St. Ingbert-Mitte, Hassel und Rohrbach aus. Grund für den Einsatz war eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Kleberpark. Nach Erkundung des ersteintreffenden Einsatzfahrzeuges konnte die Ursache des Auslösens festgestellt werden. Aufgewirbelter Staub sorgte für den Fehlalarm. Die anrückenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Brand in Toilettenhäuschen
Zum hundertsten Einsatz in diesem Jahr alarmierte die Integrierte Leitstelle die Feuerwehr Rohrbach am Samstag, 08.09.2018, um 17:07 Uhr, auf den Marktplatz in Rohrbach. Dort brannten im Eingangsbereich und im Inneren des Häuschens Unrat. Ein Feuerwehrtrupp löschte unter Atemschutz mit einem Strahlrohr den Brand ab. Die brennende Tür musste entfernt werden. Nach der Brandbekämpfung kontrollierte der Trupp das Häuschen mit einer Wärmebildkamera, um weitere Brandherde und Glutnester auszuschließen. Bei dem Brand entstand ein dementsprechender Sachschaden. Das Toilettenhäuschen befindet sich derzeit außer Betrieb und ist mit einem Bauzaun umgeben. Pressemitteilung der Polizei zu diesem Vorfall.

Feuerwehr rettet schwergewichtigen Patienten aus Wohnung
Der Rettungsdienst forderte am gestrigen Samstag, 08.09.2018, die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte zur Tragehilfe einer übergewichtigen Person (ca. 160kg) an. Vorausgegangen war ein medizinischer Notfall in der Straße „Am Gütterwieschen“. Der Alarm erfolgte um 17:14 Uhr. Da der Patient das Haus nicht selbstständig verlassen konnte, mussten zehn Feuerwehrleute mit einem Schwerlasttragetuch diesen aus dem verwinkelten Haus transportieren. Ein eigens aus Dillingen angerückter Schwerlast-Rettungswagen übernahm den Patienten und brachte diesen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus.

Einsatz Rettung Person mit Schwerlast-Rettungswagen

Erneut Brandmeldeanlage Kleberpark
Um 21:53 Uhr – Samstag 08.09.2018 – lösten erneut die Meldeempfänger für die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte, Hassel und Rohrbach aus. Wiederum löste die Brandmeldeanlage im Kleberpark aus. Auch hier handelte es sich um einen Fehlalarm, ausgelöst durch einen technischen Defekt. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder einrücken.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018