Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · Sprühregen  Sprühregen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Die mit dem Bauch tanzen

Die Kinowerkstatt St. Ingbert zeigt am heutigen Freitag, 6. September 2013, um 19.00 Uhr  den Publikumspreisträger beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen – „Die mit dem Bauch tanzen“. Außerdem läuft der Film auch noch am Samstag, den 7. September, um 18 Uhr;  am Sonntag, den 8. September, um 18 Uhr und am Montag, den 9. September, um 20 Uhr.

Bauchtanzkurse sind im Allgemeinen übel beleumundet. Doch diese Dokumentation aus dem kleinen Eifeldörfchen Konzen ist ein Schmuckstück: Ewige Jugend, erschlaffendes Gewebe und Hitzewallungen spielen keine Rolle mehr, wenn diese gar nicht mehr so jungen Frauen gegen das Älterwerden antreten. Zwischen Wiesen und Kuhdörfern haben sich diese Frauen dazu verschworen nur noch das zu machen, was ihnen Spaß macht. Wenn sie ihre Bauchtanzgürtel anlegen, fällt jeder Stress von ihnen ab. Und auch die Altersbarrieren. Da werden 93-jährige Omas auf beeindruckende Weise zu „jungen Mädchen“, die 58-jährige Mutter der Filmemacherin beginnt von einem neuen Leben zu träumen. Einmal im Jahr fahren die Freundinnen nach Paris, um ein paar Tage auf der Straße zu tanzen und begeistert gefeiert zu werden. Wie ist das mit dem Alter? Nur wer keine Furcht hat, hat eine Chance. Man muss sich zu seinem Körper bekennen und die Lebensfreude mitnehmen und immer wieder aufs neue realisieren. Die Kühe in der Eifel schauen interessiert zu. Ein aufregender, selbstironischer Film über Heimat, über Alter und Frau sein. Schön ist doch nur das, was wir als solches empfinden.

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017