Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 11 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Mitgliederversammlung des MGV Josefstal

Ein ereignis- und erfolgreiches Jahr resümierte der Vorsitzende des MGV Josefstal, Uwe Meisenheimer, bei der Jahreshauptversammlung 2017 des Vereins.

MGV Josefstal bestätigt Vorstand
Rückblick auf Konzertreise und Konzertplanung

Neben dem traditionellen Neujahrsempfang lud der Verein zum „Tanz in den Mai“, einem Ball, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Auch die vereinsinterne Geselligkeit kam mit zu kurz. So wurde ein geselliger Abend mit den Partnerinnen durchgeführt, Geburtstagständchen gebracht und die Sänger schlossen die Proben mit einem Umtrunk in der letzten Singstunde ab.

Ganz wichtig für den Chor waren natürlich die musikalischen Aktivitäten. Der MGV Josefstal beteiligte sich an den Veranstaltungen des Kreischorverbandes, wie dem „Tag des Liedes“ in der Fußgängerzone und dem Chorkonzert „Chorgesang mal anders“ in der Stadthalle. Das Konzert für die Bewohner des Caritas Altenzentrums St. Barbara gehört schon zum festen Programm der Sänger.

Höhepunkt 2017 war aber die Konzertreise an den Bodensee zum MGV Eintracht 1860 in Salem-Neufrach und der Singgemeinschaft Mühlhofen in Uhldingen-Mühlhofen. Krönender Abschluss dieser Reise war das Konzert gemeinsam mit den beiden Chören am 02.04.2016 in Salem.

Für das laufende Jahr hat der MGV Josefstal natürlich auch schon große Pläne. Einiges hat schon stattgefunden, wie der Neujahrsempfang und die Teilnahme am Neujahrskonzert des saarländischen Chorverbandes. Für die nächste Veranstaltung den „Tanz in den Mai“ laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Natürlich tritt der Chor beim „ Tag des Liedes“ auf und ein Auftritt im „Barbaraheim“ ist auch schon terminiert. Am 17. September wird der MGV, in der Stadthalle St.Ingbert, ein großes Chorkonzert gemeinsam mit dem gemischten Chor aus Ommersheim, der Happy House Band und der ADTV Tanzschule Srutek durchführen. Zur Vorbereitung diese Konzertes begibt sich der Chor im August zu einer zweitägigen Kompaktprobe in die Landesakademie für musikalische Bildung nach Ottweiler.

Die Berichte der übrigen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes beschrieben durchweg ein positives Vereinsjahr. So war es nicht verwunderlich, dass der amtierende Vorstand bei den Wahlen in Amt bestätigt wurde. An der Sptitze des Vereins stehen Uwe Meisenheimer und Wolfgang Geckeis, 1. und 2.Vorsitzender, Norbert Edelmann und Martin Wieth, 1. und 2. Schriftführer und Werner Geyer und Helmut Kazmirek, 1. und 2. Kassierer. Das Amt des Archivars und Chorobmanns bleibt in den Händen von Friedrich Fürst. Als Beisitzer wurden Hermann Diehl, Christoph Gries, Arnold Martin und Heiko Schmitt gewählt.

Gut aufgestellt blickt der MGV Josefstal in die Zukunft.

 

PM: U. Meisenheimer

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017