Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

MKZ-Seminarprogramm für zweite Jahreshälfte

Ab sofort ist das Seminarprogramm des MedienKompetenzZentrums der Landesmedienanstalt Saarland für den Zeitraum August bis Dezember 2017 online und in Printform erhältlich.

Saarländerinnen und Saarländer aller Altersstufen können sich in der zweiten Jahreshälfte themenspezifisch und aktuell in mehr als 70 Seminaren, Workshops und Fachvorträgen rund um das Thema Medien weiterbilden und informieren lassen.

Das Spektrum der Angebote reicht von Informationsveranstaltungen über praktische Einführungs- und Grundlagenkursen bis hin zu kreativen Workshops, Seminaren für Fortgeschrittene und Medienkompetenzprojekten für Schulen.

Ergänzt werden die terminierten Kurse durch die Kategorie „Auf Abruf“. Die dort gelisteten Veranstaltungen können von Gruppen angefragt und – je nach Bedarf – entweder in der LMS oder direkt bei der Gruppe vor Ort durchgeführt werden. Ein Ferienangebot für Kinder und Jugendliche rundet das Programm ab.
Ein Highlight des nächsten Halbjahres ist der LMS-Mediensommer.

Am 19. August 2017 sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Vor Ort in der LMS können sie sich von 10 bis 15 Uhr über die vielseitigen Arbeitsbereiche der LMS informieren und zahlreiche Kurzworkshops und Vorträge besuchen.

Das MKZ-Programm kann kostenlos bei der Landesmedienanstalt Saarland unter 0681 / 38988-12 oder per E-Mail an mkz@LMSaar.de angefordert werden.

Natürlich können die Seminare auch online unter www.mkz.LMSaar.de abgerufen werden. Eine Online-Anmeldung ist dort ebenfalls möglich.

Die Printversion des neuen Programms steht auch online zum Herunterladen zur Verfügung.

 

PM: T. Syrowatka

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017