Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Moderate Tarifanpassung im saarVV

Die saarländischen Verkehrsunternehmen passen zum 01. Januar 2016 ihre Ticketpreise um durchschnittlich 2,92% an.

Gleichzeitig werden viele Zeitkarten durch die kostenlose Mitnahmemöglichkeit für eine zweite Person deutlich attraktiver „Gerne hätten wir in diesem Jahr auf eine Anpassung verzichtet, jedoch müssen ins-besondere die gestiegenen Personalkosten aufgefangen werden. Die durch die Tarifanpassung prognostizierten Mehreinnahmen von 0,74% reichen nicht einmal aus, um die seit dem 01. Juni 2015 gestiegenen Löhne der rund 1000 Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr für dieses Jahr auszugleichen, von 2016 mal ganz abgesehen. Und hier sind die privaten Busunternehmen noch nicht mitberücksichtigt“, erklärt Dieter Haag, Geschäftsführer der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH.“ Auch stehen weitere Investitionen zur Modernisierung der Fahrzeuge im kommenden Jahr an. Die Einsparungen durch die relativ niedrigen Kraftstoffpreise helfen hier etwas, reichen aber auch bei weitem nicht aus. Trotzdem haben wir die Anpassungen so niedrig wie möglich gehalten.“ So wurde z.B. die Monatskarte im Abo für Schüler und Auszubildende in der Preisstufe 1 um nur 0,75 Euro/Monat, in den Großwaben Saarbrücken und Völklingen sowie in den Preisstufen 2 und 3 um 1,08 Euro/Monat angepasst.

Das BürgerTicket für den gesamten Regionalverband/ Landkreis wird um 2,40 Euro/Monat angepasst, das SeniorenTicket im Abo für das gesamte Netz um 1,67 Euro/Monat. So zahlen die Inhaber des BürgerTicket ganztägig maximal 2,85 Euro/Tag, beim SeniorenTicket für das ganze Saarland sogar nur 2,06 Euro/Tag.
Nicht angepasst wurde der Preis der saarVV Card. Diese kostet unverändert 14,00 Euro und berechtigt während des Kalenderjahres zum Kauf von ermäßigten Einzelkarten. Diese wurden in den Preisstufen 0 bis 5 sowie 7 und 9 gleichfalls nicht verändert. Dasselbe gilt für die Einzelfahrkarte Bahncard sowie die Einzelfahrkarte Kind in den Preisstufen 1 und 2.

Alle weiteren Infos zu den Tarifen gibt es unter www.saarvv.de

Mitnahmeregelung bei Jahreskarten wird erweitert
Wesentlich verbessert wurde die Mitnahmeregelung bei den Jahreskarten Jedermann, dem BürgerTicket sowie dem JobTicket. Seit Verbundeinführung war die Mitnahme von 2 weiteren Personen an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen erlaubt. Ab dem 1. Januar 2016 gilt dies auch von Montag bis Freitag ab 19.00 Uhr bis zum nächstfolgenden Werktag 3.00 Uhr.
Zusätzlich dürfen allen Jahreskartenbesitzer (außer Schüler und Azubis) einen Hund kostenlos mitnehmen.

 

PM: Peter Gentes

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017