Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · klar  klar bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Musenbolde inszenieren „König Drosselbart“ in der Stadthalle

Ein Märchen der Gebrüder Grimm in einer Inszenierung der “Musenbolde” am heutigen Mittwoch, 21. Mai 2014 um 10 Uhr und um 16 Uhr, in der St. Ingberter Stadthalle.

Welches junge Mädchen hätte nicht gerne einen Traumprinzen zum Mann? Doch leider sind die rar gesät. Selbst wenn man königlichen Geblüts ist, muss man lange suchen, bis man den Richtigen gefunden hat. Dass allzu hohe Ansprüche auch mal ins Gegenteil umschlagen können, davon erzählt das Märchen vom König Drosselbart, das am 21. März in einer Inszenierung der Theatergruppe “Die Musenbolde” in der St. Ingberter Stadthalle aufgeführt wird.

Das Märchen erzählt von einer eitlen Prinzessin. Ihr ist kein Jüngling, der sie heiraten möchte, gut genug. Sie verspottet sie, nennt sie “Weinfuß”, “Der bleiche Tod”, “Der Zinshans”, “Grünholz” und “Drosselbart”. Da platzt dem alten Königsvater der Kragen. Er bestimmt, sie habe den erst besten Bettler zu heiraten, der vor das Schlosstor käme. Es war ein Spielmann, der vor dem Schloss um eine milde Gabe sang…

Karten für das Märchen “König Drosselbart” am Mittwoch, 21. Mai um 10 und 16 Uhr, in der St. Ingberter Stadthalle können unter der Telefonnummer 06894/13-891 reserviert werden. Sie kosten 5,- Euro für Erwachsene, 3,- Euro für Kinder und Jugendliche.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017