Nachrichten

Montag, 25. Januar 2021 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Kranstellung Sinn „Nucleus eines geeinten Europas“ Vermisstensuche endet glücklich

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Nachdruck ist in Vorbereitung: Die Türme von St. Ingbert – Gedichte und Geschichten

Voraussichtlich Ende Januar 2021 wird die 2. Auflage des schnell vergriffenen Buchs von Heiner Baus erscheinen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich! 06Heiner Baus beschreibt in seinen Gedichten und Geschichten St. Ingbert, wie er es selbst erlebt hat. Aber auch die Geschichte der Heimatstadt, dokumentiert an Häusern und Orten ist Thema seiner Berichte.

Teils heiter aber auch nachdenklich sind seine Texte. Manches wurde bereits veröffentlicht im Pilger, in den Jahrbüchern des Saarpfalz-Kreises, den gelben Blättern für Geschichte und Volkskunde Saarpfalz und der Saarbrücker Zeitung. Im Jahr 2004 erschien in der SZ eine Serie „Häuser machen Geschichte“.

Das Buch fasst bekannte und noch nicht veröffentlichte Geschichten zusammen. Es ist abwechslungsreich, lehrreich und amüsant. Die Illustrationen stammen von Josef Bastian, dem Vetter von Heiner Baus. Fotos stellten das Stadtarchiv und Privatpersonen zur Verfügung.

Als Titel und Titelbild wurden die „Türme von St. Ingbert“ gewählt. Die Darstellung der Türme, ebenfalls von Josef Bastian, findet sich in einem Glasfenster des Wohnhauses von Heiner Baus. Mit dem Gedicht „Die Türme von St. Ingbert“ lässt der Autor den Blick über das Stadtbild streifen, eine Liebeserklärung an die Heimatstadt:

Die Türm von Dengmert

Wann ich alsmol de Rappel grien
laaf ich off unser Berche.
Do kammer gudd enunner siehn
off Dengmert unn sei Kerche.

Die Türm, die en de Himmel schdrewe
kenne uns viel berichte.
Sie senn e Schdick von unserm Läwe
unn unserer Geschichte…

Die Türme von St. Ingbert
Herausgeber: Heimat- und Verkehrsverein St. Ingbert · 2020
116 Seiten, mit vielen Fotos und Zeichnungen, Fadenheftung,
ISBN: 978-3-00-066950-7
Preis: 15,- €

Das Buch kann ab sofort vorbestellt werden. Entweder beim Heimat- und Verkehrsverein St. Ingbert: konrad.weisgerber(at)gmail.com
oder
bei der Druckerei Demetz, Kaiserstraße 26: einfach einen Zettel mit Namen, Kontaktmöglichkeit und der gewünschten Anzahl in den Briefkasten oder eine E-Mail an bausbuch(at)demetz.de
Die vorbestellten Exemplare können – sobald fertig – dann bei der Druckerei Demetz abgeholt werden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021