Nachrichten

Donnerstag, 26. Mai 2022 · bedeckt  bedeckt bei 14 ℃ · Christi Himmelfahrt: 29. Sportfest des SV Rohrbach in den Königswiesen Das Grundgesetz gehört in Kinderhände! 9-Euro-Ticket für Bus & Bahn

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Nachruf Leander Bock

Die Stadt St. Ingbert trauert um Leander Bock. Am 12.04.2022 verstarb er im Alter von 74 Jahren. Leander Bock war ein engagierter St. Ingberter Bürger. Er gestaltete und prägte als Orts- und Stadtratsmitglied sowie als Fraktionsvorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion lange Zeit das Leben in der Stadt St. Ingbert.

Die Heimatstadt St. Ingbert war ihm stets ein besonderes Anliegen. So engagierte er sich ehrenamtlich in vielen Organisationen und Vereinen. Besonders am Herzen lagen ihm die Städtepartnerschaften. Als Mitglied im Freundschaftskreis N‘Diaganiao oder aber auch im Austausch mit Radebeul war er stets präsent.

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer schätzte die Zusammenarbeit mit Leander Bock: „Als junges Ortsratsmitglied lernte ich Leander Bock im Ortsrat St. Ingbert-Mitte kennen. Seine umgängliche Art und die Offenheit für Argumente war sein Markenzeichen. Ich werde ihn vermissen.“

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022