Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · mäßiger Regen  mäßiger Regen bei 19 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neubebauung am alten Stadtbad – Arbeiten beginnen in Kürze

In den nächsten Tagen gehen die vorbereitenden Arbeiten zur Neubebauung des früheren Stadtbad-Geländes los.

Der Investor, der dort ein Hotel und eine Senioreneinrichtung bauen wird, vergibt die ersten Aufträge.

Es dauerte eine Zeitlang, bis für das Gelände am Rand des Stadtparks Baurecht hergestellt war. Komplex wird das Bauvorhaben, und sorgfältige Vorbereitung ist notwendig. Schließlich soll sich der Neubau harmonisch in den stadtnahen Teil der Gustav-Clauss-Anlage einfügen und die Parkanlage aufwerten. So ist auch ein gastronomischer Betrieb geplant, der im Sommer in einem Biergarten die Nähe zur Grünanlage nutzt.

Die ersten Arbeiten, die in den nächsten Tagen beginnen, betreffen das Außengelände des derzeit noch stehenden alten Stadtbades. Dort werden Bäume entfernt, die dem Neubau weichen müssen. Dass die Bäume bereits jetzt gefällt werden, hat eine einfache Ursache: Baumfällungen sind mit Rücksicht auf im Frühling brütende Vögel nur in der Winterzeit erlaubt. Würde dieses Zeitfenster ungenutzt verstreichen, wäre die Baumaßnahme fast ein weiteres Jahr im Hintertreffen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Umfeld des Neubaus ebenso wie die Anbindung zur Gustav-Clauss-Anlage wieder neu begrünt und parkähnlich angelegt.

Um die Baumfällungen vornehmen zu können wird der Parkplatz vor dem ehemaligen Stadtbad in Kürze gesperrt. Der Zeitpunkt der Sperrung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017