Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

NEUE PREISE BRAUCHT DAS HAUS Preisgestaltung in Spohns Haus ab 2012

Nahezu jährlich dreht sich in nahezu jeder Branche die Kosten- und Preisspirale. Ganz gleich, ob Bahnfahrt, Bäckereiwaren oder Elektrogeräte, bei fast allen Produkten erhöhen sich ständig die Kosten und damit verbunden auch die notwendige Preisgestaltung. Diese Entwicklung geht naturgemäß nicht an Spohns Haus mit seinen vielfältigen Dienstleistungen vorbei. Seit über fünf Jahren konnten die Preise für Nutzungen des ökologischen Bildungszentrums konstant gehalten werden, eine große Seltenheit in der Dienstleistungsbranche. Nunmehr zwingen aber die in allen Bereichen teilweise erheblich gestiegenen Kosten der Zulieferer das Haus zur Modifizierung seiner Preise. So ist im Bereich der Küche der Einkauf von Produkten von Jahr zu Jahr teurer geworden, technische Reparaturen und der Ankauf von notwendiger moderner Seminartechnik unterliegen ebenfalls steigenden Preisen. So ist es für Spohns Haus unumgänglich geworden, seine Preise moderat anzuheben. Die neuen Preise weisen bei den unterschiedlichen Produkten und Dienstleistungen eine leichte Steigerung auf. Dabei werden die Kunden des Hauses natürlich eine faire Behandlung erfahren. So werden bei allen bisher bereits getätigten festen Buchungen für das neue Jahr noch die alten Preise zugrunde gelegt. Das neue Preisgefüge greift erst bei Neubuchungen, die für das nächste Jahr abgeschlossen werden. Trotz der moderaten Preisbereinigung liegen die Kosten für z.B. den mehrtägigen Schullandheimaufenthalt einer Klasse in Spohns Haus nach wie vor im Bereich des Bezahlbaren. Neben den vielfältigen und abwechs-lungsreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet das ökologische Bildungszentrum eine umfangreiche Betreuung der Klassen durch qualifizierte hauseigene Ökopädagogen an. Auch als Probestätte für mehrtägige Arbeitsphasen von Chören, Musik – und Theater-gruppen bietet Spohns Haus gute technische und preisliche Bedingungen, ebenso für die Ausrichtung von Seminaren und Schulungen jeder Art.

Eine differenzierte Preisliste für die zahlreichen Einzelangebote des Hauses können der Homepage im Internet entnommen werden (www.spohnshaus.de).

 

Foto: Elmar Peiffer (Spohns Haus)

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017