Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neuer Mobilrechner des saarVV


Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) hat auf seiner Internetseite www.saarvv.de einen neuen Mobilrechner installiert. Der datenbankbasierte Kostenvergleichsrechner stellt die Ausgaben für Bus & Bahn denen eines Autos gegenüber. Realisiert wurde der Online-Kostenvergleichsrechner von den Verbundpartnern im saarVV gemeinsam mit dem ADAC.
Nicht nur steigende Benzinkosten und immer teurer werdende Versicherungsbeiträge lassen so manchen Autofahrer darüber nachdenken, umzusteigen. Wer rechnen kann, spart mit Bus und Bahn. Mit dem „Sparmeister“ lassen sich ebenso unkompliziert wie effektiv folgende Werte ermitteln: zum einen die Kosten für ÖPNV- und Pkw-Nutzung, zum anderen das Ausmaß von klimaschädlichen CO2-Emissionen dieser beiden Mobilitätsvarianten.

Zunächst müssen die Parameter Distanz, Spritverbrauch, Spritpreis, Wagentyp sowie Start- und Zielort angegeben werden. Aus diesen individuellen Voraussetzungen ermittelt der Mobilrechner den Kosten- sowie den CO2-Vergleich und veranschaulicht die Ergebnisse in zwei plakativen Säulendiagrammen. Das erste Diagramm stellt die Kosten einer saarVV-Jahreskarte den Benzin- und Unterhaltskosten für einen Pkw gegenüber, das zweite die CO2-Emissionen von ÖPNV-Nutzern und Autofahrern.

Die Ergebnisse sind verblüffend – nicht nur im Hinblick auf den finanziellen Aspekt, sondern auch auf den Umweltaspekt. Bus und Bahnfahrer schneiden deutlich besser ab als Autofahrer. Vor allem für Pendler und Vielfahrer lohnt es sich, per Mobilrechner zu überprüfen, wie groß die Einsparpotenziale sind.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017