Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neuer Veranstaltungskalender des Frauenbüros liegt vor

Neben Altbewährtem zu den Themen berufliche Weiterentwicklung und Alltagsbewältigung bietet der aktuelle Veranstaltungskalender des Frauenbüros für Herbst und Winter 2015/16 wieder einige Neuheiten:

Für die körperliche Fitness sorgen zwei neue Schnupperangebote: „Vinyasa Power Yoga“, in den 1980er Jahren entwickelt, schlägt eine Brücke zwischen östlicher Spiritualität und westlicher Dynamik. „Nia“ hingegen versteht sich als „getanzte Lebensfreude“ und verspricht für Menschen, egal welchen Alters und welchen Fitnessgrades, ganzheitlichen Spaß an der Bewegung.

Seelisch im Einklang mit sich selbst zu sein, ist das Bestreben vieler. Neben einem erfüllenden Beruf, einem glücklichem Privatleben und körperlicher Gesundheit kommt es dabei sicherlich auf die innere Einstellung an. Ob sich körperliche Veränderungen bemerkbar machen, wie das in den Wechseljahren erlebt wird, oder große Herausforderungen und Belastungen bevorstehen, all dies kann schon einmal zu Erschöpfungszuständen führen. Hier ist es wichtig, entgegenzusteuern und gut für sich zu sorgen, so der Tenor einiger neuer Angebote. Wie man. ein „gutes Leben“ führen und „gut arbeiten“ kann, auch wenn nicht immer optimale Bedingungen vorliegen, verrät Dorothee Neurohr-Gebhardt in ihrem Tagesseminar. Last not least: Wer immer schon einmal wissen wollte, „wie die guten Gefühle entstehen“, sollte am 4. Oktober beim Karrierefrühstück vorbeikommen. Der renommierte Wissenschaftsjournalist und Buchautor Stefan Klein stellt hier verblüffende Erkenntnisse aus Psychologie, Medizin und Verhaltensforschung vor, die er zu seinem Bestseller „Die Glücksformel“ zusammengetragen hat, und präsentiert seine Anleitung zum glücklich sein.

Der Veranstaltungskalender ist im Frauenbüro am Homburger Scheffelplatz erhältlich und liegt bei zahlreichen Institutionen aus. Weitere Infos zu den Angeboten unter der Telefonnummer 0681/104-7138 oder per Mail unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de

 

PM: B. Ruffing, Kreisbeauftragte

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017